Workshops

Wenn jemand Interesse hat, einfach einen Termin und Kenntnisstand bzw Wünsche mitteilen

25.09. 2018 - Anfänger Photoshop ------------- ausgebucht

07.10.2018 - gesunde Kenntnisse, Feinheiten, Tricks, Collagen1 Platz frei

20.10.2018 - Anfänger  -  3 Plätze

 


Bald beginnt die ungemütliche Jahreszeit wieder und wir verbringen wieder mehr Zeit drinnen und vorm PC.

Darum gibt es ab jetzt wieder Bildbearbeitungsworkshops.
Anfänger - Fortgeschrittene
Lightroom und Photoshop

Vierergruppe - Preis 119,--
Zweiergruppe - Preis 129,--
Getränke und Snacks im Preis inbegriffen

Falls gewünscht, können wir vorab mit meinen Greifies nach draußen und einige Bilder schiessen, die wir dann komplett fertig bearbeiten.

Anschliessend zeige ich euch alles, was ihr wissen müsst, um eure Bilder aufzuwerten.
Arbeiten mit Ebenen und Masken, Korrekturen, Farben verändern, überhaupt die ganze Bildstimmung.
Stempeln, retuschieren, Schärfe/Unschärfe, Bokehs, Verläufe, eben alles ....
Videomitschnitt

Bei Anfrage/Anmeldung, bitte unbedingt Kenntnisse angeben, damit wir immer alle auf ungefähr gleichem Stand sind.

Ort: 41517 Grevenbroich

 

Fragen - Anfragen - Anmeldungen:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Für die, die nicht mobil sind oder einfach viel zu weit weg, plane ich einige Bildbearbeitungskurse auf Video.
Dazu in Kürze mehr!


Workshops am 11. 08.2018 und 19.08.2018

 

Wir beginnen um 9 Uhr mit Frühstück und Theorie
im

Schneckenhaus

Im Bend 10

41515 Grevenbroich

 

(im Eingang geradeaus durchgehen zum Bienenhaus) - an Uschi vorbei.
Geradeaus den Weg gibt es nur ein Haus :-)

Achtung, nur noch Warteliste !!!

Fragen oder Buchungen bitte per Mail:
tanja.brandt@ingoundelse.de

Aber Achtung, nur 3-4 Teilnehmer möglich.


Einzelcoachings oder extra Gruppenworkshops, Specials and more


Die Bilder sind beim gemeinsamen Workshop mit Manfred Karisch Photography entstanden
Facebook


Gruppenworkshops



Bei Fragen, bitte einfach schreiben oder anrufen!!!

0172-2177771 (bin aber immer schwer zu erreichen)

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Geschäftsbedingungen für unsere Workshops:

1) Da es sich bei Fotoworkshops um Freizeitveranstaltungen handelt, unterliegt die Buchung eines Workshops nicht dem Widerrufs- und Rückgaberecht eines Fernabsatzvertrages (§ 312b BGB). Dadurch ist jede Buchung eines Workshops nach entsprechender Bestätigung verbindlich und verpflichtet grundsätzlich zur Abnahme der Leistung (Teilnahme) und Bezahlung des gebuchten Workshops.

2) Unabhängig hiervon räumt der Workshop-Veranstalter den Teilnehmern folgende Rechte ein:

Der Teilnehmer darf bis zu 14 Tage vor dem Workshoptermin kostenfrei von der verbindlichen Buchung zurücktreten. Voraussetzung hierfür ist die schriftliche Erklärung des Rücktritts (Abmeldung) gegenüber dem Workshop-Veranstalter.

Geht die Rücktrittserklärung (Abmeldung) bis zu 7 Tage vorher schriftlich bei dem Workshop-Veranstalter ein, ist der hälftige Workshop-Preis zu zahlen und mit Abschluss des gebuchten Workshops zur Zahlung fällig. Geleistete Anzahlungen werden verrechnet.

Ein Ersatzteilnehmer kann zu jedem Zeitpunkt, spätestens jedoch bis zu einem Tag vor dem Workshop-Termin, gestellt werden. Der Ersatzteilnehmer ist dem Workshop-Veranstalter schriftlich bekannt zu geben.

3) Sofern ein Teilnehmer ohne entsprechende schriftliche Rücktrittserklärung (Abmeldung) dem Workshop fernbleibt, ist der vollständige Workshop-Preis zu entrichten, genau so, als habe der Teilnehmer an der Veranstaltung teilgenommen. Dies gilt auch für den Fall, dass bei mehrtätigen Workshops nicht alle Veranstaltungstage durch den Teilnehmer wahrgenommen werden oder eine anderweitige partielle Teilnahme stattfindet. Geleistete Anzahlungen werden verrechnet.

4) Die Zahlung der vollständigen Workshop-Gebühr ist mit Abschluss des gebuchten Workshops fällig. Teilnehmer, die bis zu diesem Zeitpunkt Zahlungen nicht vollständig entrichtet haben, geraten ab dem Folgetag in Verzug.

5) Der Veranstalter ist berechtigt, Workshops aus wichtigen Gründen abzusagen. Die Teilnehmer werden hiervon per E-Mail in Kenntnis gesetzt.

Wichtige Gründe sind:

ungenügende Beteiligung
Erkrankung von Dozenten und Trainern
höhere Gewalt oder zum Workshop unpassenden Rahmenbedingungen (Demonstrationen, Gewalt, Wetter etc.)

Bereits geleistete Zahlungen werden in einen Gutschein umgewandelt und berechtigen in dieser Höhe zur Teilnahme an einem anderen Termin. Ein weitergehender Schadenersatzanspruch oder Minderungsanspruch ist ausgeschlossen.

Erscheint durch höhere Gewalt oder andere, nicht durch den Veranstalter zu vertretende Ursachen, ein Workshop oder ein Teil eines Workshops als nicht durchführbar, so findet ein Ersatztermin statt.