Eulenpost und bayerische Adler

 

Gestern habe ich die Knötterich-Kalender endlich auf die Post gebracht.
Leider kein leichtes Unterfangen, da der Kiosk um die Ecke mir bereits die Kundschaft gekündigt hat - er hätte keinen Platz für meine ganze Post.
Durch Verschenken von zwei Kalendern konnte ich mir Freunde im Kiosk im Nachbarort machen :-)

 

Kurzfristig.....

 

Ich musste die DIN A3 Knötterich Kalender als Pakete verschicken.
Hatte in der Poststation die L Kartons bekommen, welche aufgebaut echt ein Wohnzimmer befüllen.
Zum Glück hatte ich aber noch nen Hersteller gefunden, der flache A3 Kartons hatte. Also Berge voller Versandkartons fertig gemacht und in ewiger Arbeit mein Auto vollbeladen.
In ewiger Arbeit das Auto vor Ort ausgeladen und dann mussten wir die Friends Kalender wiegen und bekleben und jeden einzelnen Knötterich Kalender als Paket verbuchen.

 

Die Dame zählte noch mal durch und stellte fest, daß 3 Pakete zu wenig verbucht waren.
Das hiess, auf jedem Beleg die Nummer mit dem Kleber auf dem Karton vergleichen.

Die Schlange hinter mir wurde immer länger und eigentlich auch nicht wirklich netter.

 

Als wir die 3 fehlenden hatten, buchte die Dame diese nochmal neu, während ich plötzlich 2 Belege an dem Ausdruck-Gerät gefunden hatte.
Was nun bedeutete, daß sie wieder Storno machen musste.
Als alles fertig war und zwei meiner neuen Freunde bereits den Laden verliessen, stellte sie fest, daß sie die 8 mal 2,60 Euro Marken vergessen hatte und buchte das nach.
Von hinten wurde das Gedrängle langsam lauter und ich sage der Dame: "ich zahle mit Karte bitte."
Unruhiges Fuss-Scharren hinter mir.

Die Dame steckt meine Karte rein und lacht in die Schlange: "Gleich geschafft".
.....
"ähm, jetzt will der PIN-Verfahren mit ihrer Karte - so akzeptiert der sie nicht", sagt sie leise.

Ich: "was will der?"
Sie: "Er akzeptiert ihre Karte nicht"

Ich drehe mich um und sehe, wie alle Blicke langsam von unten nach oben über mein Trainer-Outfit wanderten .......
(in Gedanken vermutlich alle synchron: soso, nix auf dem Konto. Ebbe ...)

Ich:"also Geld ist auf meinem Konto. An mir liegts nicht"
Die Schlange:"ja klar....."

 

Habe ich also alles Geld in meinem Geldbeute zusammen gekratzt (zum Glück hatte ich noch das Geld von Bayern im Geldbeutel) und habe die paar hundert Euro bar bezahlt - anschliessend hatte ich noch 1,70 über...... ;-(



Wieder zurück, kam die Frage ob ich kurz für Schwiegermutter beim Aldi was besorgen kann.
Also wieder los und alles in den Wagen. Sie hatte mir ein Kuvert mit 50 Euro und einen Einkaufszettel beigelegt.
Ich noch was Salat und Küchenrolle für mich besorgt.
An der Kasse hinter mir direkt ein Drängler.

Die Dame vor mir zahlt und meinte, sie möchte noch gerne Euro 200,-- abheben.
Ach, denke ich, haste ja noch nie gemacht. Machste jetzt na klar auch, hast ja nur noch 1,70.

Jetzt zahle ich das von Schwiegermutter. 57,30 ..... ähm......
Ich zu dem Kassierer, ob er was weg nehmen und zu mir legen kann, weil ich nur 50 Euro dabei habe?
Der Ulli hinter mir: Meck Meck Meck.....
Der Kassierer macht das.
Scannt dann meine Sachen ein, ich strecke ihm die Karte entgegen und sage:
"Ich hätte dann bitte auch noch 200 Euro abgehoben."
Höre das ganz tiefe Schnaufen des Herrn hinter mir und der Kassierer meint: "das geht leider nicht"
Ich: "warum"?
Er: "Sie müssen für mindestens 20 Euro einkaufen"
ich: "Ahso, das wusste ich ja irgendwie nicht, machen sie halt was dazu"
Er: "Was wollen sie denn?"
Ich:" Egal, machen wir was für die Hunde dazu"
Er: "Ja dann laufen sie schnell mal"

Da ich ja an dem reizenden Herrn vorbei musste, schwöre ich, daß der versucht hatte mich mit seinem Wagen abzuschiessen vor Zorn.


Ich lasse jetzt weg, daß ich auch noch ne Garage zugeparkt und nicht für Begeisterung gesorgt habe.

Wieder zurück, wollte ich direkt arbeiten.
Nur kurz noch ein paar Kochsachen - ähm, leider ist mir der komplette Gulaschtopf weg gerutscht, komplett übers Trainier-Outfit, alle Küchenschränke, den ganzen Boden und über die neuen Einkäufe......
... zur Freude von Ingo - der direkt beim Küche putzen geholfen hat.


Freitag bis Sonntag waren wir ja bei super lieben Falknern in Bayern, für das Falknerei-Buch.
Donnerstag fiel mir ein, ich könnte ja ne Doppelbox fürs Auto kaufen. Gebraucht natürlich.
Ich fand auch eine. Preislich super, voll gepflegt und im Nachbarort und was man so gemessen hat, auch voll passend ;-)
17 Zufälle auf einmal - also Bestimmung sozusagen :-)
Bei der Probe passte die allerdings doch nicht so wirklich, der Verkäufer meinte aber, man könne bisschen mit der Rücksitzbank und hier so und ne Ecke abschleifen....
.... Else hat sie gekauft ;-(

Und alle haben die Hände zusammen geschlagen.
Wie damals bei meinem 2 Tonnen Olivenbaum, für den wir Wände rausschlagen mussten, um den in den Garten zu bekommen ....
Und eigentlich wollte ich keine solchen Käufe mehr machen... :-)

Da Carola mit fuhr sind wir dann also ohne die neue, tadellose Box und beladen bis unters Dach und in den letzten Winkel nach Bayern aufgebrochen.
Nach 7 Stunden Fahrt hatten wir auch unsere Pension gefunden.
Während dem Fahren lachten wir noch, ob 18 Euro am Tag nen Wellness-Hotel sein könnte...

 

 

In dem Dorf war um 21 Uhr alles ausgestorben und unsere Pension sah ziemlich dunkel aus.
Ich ging zur Tür, während die anderen im Auto warteten und überlege vor der Türe, ob ich klinkeln kann.
Die Dame der Pension stand aber sicher schon minutenlang hinter der Tür und drehte direkt den Schlüssel.
Im Flur ein grosses Schild: Bitte ganz leise laufen....
(das ist ja was für Ingo ...;-) )

Sie zeigte mir auch  unser Zimmer..... und das Bad einfach über den Flur....

Wir fuhren dann erstmal in das einzige offene Restaurant und assen einen Salat.
Als ich aufgegessen hatte, sagte ich leise, ich müsse raus und bin draussen mit den Hunden gelaufen, ganz langsam.
Ich konnte nicht mehr atmen. Nur ganz wenig und laufen eigentlich auch nicht.
Wir sind dann in die Pension und ich ins Bett. Am nächsten Morgen war alles weg.
Übrigens hatten wir ne ganze Wohnung, mit Schlafzimmer, Wohnzimmer, Küche, Bad... - war sehr schön.


Auf dem Balkon fanden wir ne Treppe direkt in den Hof.
So dachte ich, ich gehe mit den Hunden über den Notausgang, damit keiner wach wird.
Am Auto will ich öffnen, nix. Probiere nochmal, nix.
Nehme ich eben den Schlüssel. Klappt.
Plötzlich geht die Alarmanlage los mit Karacho und überall die Rolläden hoch und Fenster auf.
Hat ja super geklappt, mit dem unauffällig......


Der Wagen ging übrigens erstmalig öfter nicht an, während des Bayern-Aufenthaltes. Die Batterien der Schlüssel waren leer.


Das Wetter war so bescheiden, daß wir am ersten Tag mit unseren Städter-Klamotten schon voll durchgefroren und pitschnass waren.
Wir sind kilometerlang durch den Regen gestapft, mit Adler und Kamera und in meinen wasserdichten Schuhen stand 5 cm hoch das Wasser.
Vorm gemeinsamen Essen gehen, sind wir klatschnass in den Obi gerast und haben Gummistiefel, Mützen, Handschuhe, Socken....... gekauft und alle zum Freund bekommen, weil wir an der Kasse festgestellt hatten, daß die Jacke irgendwie 5 Nummern kleiner ausfällt, als drauf steht.

Immerhin haben wir tolle Menschen kennen gelernt, viel gelacht und gestaunt, viel fotografiert (wenn auch mehr mit Erinnerungscharakter) und wir waren in der tollsten Pizzeria, in der ich je gewesen bin - Locanda Casa Rossa in Cham.


Das war jetzt eh schon der mega lange Blog und natürlich ist noch ne Menge mehr passiert aber ich muss jetzt noch klein wenig putzen, weil noch total das Chaos herrscht.

Morgen kommt die Firma EIZO zu mir.

Bin schon ganz aufgeregt und hatte zu Ingo und Gandalf gesagt, sie müssen sich bisschen benehmen.
Die Zwei blödeln total süss auf dem Boden rum neben mir und ich hatte versucht zu filmen aber es ist zu dunkel (immer so - im richtigen Moment ist keine Kamera da oder Handy oder zu dunkel......)

Geniesst den Tag - ich muss Mittag dann mal auch nochmal zur Post ;-)))

Kommentar schreiben

Kommentare: 98
  • #1

    Dürken Abb (Mittwoch, 15 November 2017 08:22)

    Liebe Tanja, made my day - hab Tränen gelacht. Ich hätte zwei Blogs draus gemacht ;)
    Bilder natürlich wieder der Hammer ... ich gehöre ja zu denen die ganz offen super neidisch sind :)))) - die es Dir aber von Herzen gönnt.

  • #2

    Petra Jürgens (Mittwoch, 15 November 2017 08:24)

    Moin! Wieder ist mein Tag gerettet....ein Beitrag von Dir zu lesen ist immer der beste Start in den Tag!

  • #3

    Irina (Mittwoch, 15 November 2017 08:25)

    Hab ich wieder geschmunzelt - ich kenne das mit den Paket-Kiosken aus der Zeit, als ich meine KnuddiBus noch nicht online frankiert habe. Nur dass unsere da gar keine EC-Karten nehmen - was natürlich so richtig prall ist, wenn man vergessen hat, dass man mit dem Fuffi am Morgen den Wochenendeinkauf gemacht hatte, der noch im Geldbeutel war... Die Bilder sind wieder wunderwunderschön, es ist großartig, welche Momente du einzufangen weißt und wie du sie in der Bearbeitung herausholst. Liebe Grüße, Irina

  • #4

    Bruni Irro (Mittwoch, 15 November 2017 08:27)

    Einfach nur herrlich. Ich habe grosses Kino im Kopf����

  • #5

    Sabine (Mittwoch, 15 November 2017 08:29)

    Du schaffst es jedes Mal mein Kopfkino zu aktivieren. Danke für diesen tollen Blog, der mir wieder einmal meinen Morgen versüßt hat �

  • #6

    Regina Dippold (Mittwoch, 15 November 2017 08:29)

    Ich habe so gelacht, beim lesen, Danke das du Deine Erlebnisse mit uns teilst. :) Und zu meiner Freude hab ich den kleinen Lenni wieder mal entdeckt....danke..;) LG Regina

  • #7

    Marika Heintze (Mittwoch, 15 November 2017 08:30)

    Was?! Du hättest eigentlich noch mehr zu schreiben?! :-D
    Hast ja schon mehr geschrieben, als andere überhaupt in einem Jahr erleben.
    Vielen Dank für den schönen Blog. War wieder sehr lustig.

  • #8

    Ilona Rasche (Mittwoch, 15 November 2017 08:31)

    Dir wird nicht zum Lachen zumute gewesen sein, aber ich krieg das Grinsen nicht aus dem Gesicht bei Deiner Schilderung des ganz normalen Alltagswahnsinns! Ich hab's förmlich vor Augen! Jeder kennt das, aber keiner kann es so plastisch beschreiben wie Du. Pass auf Dich auf und überfordere Dich nicht!

  • #9

    Aiga Willmot (Mittwoch, 15 November 2017 08:31)

    Wie schön, dass Du wenigstens Ingo eine Freude machen konntest auf dem Küchenfussboden :-). Und ob Du nun patschnass ohne Schlübber in zu kleinen Jacken in Bayern frierst und Alarm schlägst, ist doch wurscht. Die Bilder sind wie immer top!

  • #10

    Nicole Dohmen (Mittwoch, 15 November 2017 08:32)

    Hihihihi, super Story, klingt wie der ganz normale Wahnsinn. Hab sehr gelacht, danke :-)

  • #11

    Silke Grimpe (Mittwoch, 15 November 2017 08:36)

    Einfach herrlich :-)

  • #12

    Elke (Mittwoch, 15 November 2017)

    Du nimmst es ja wenigstens mit Humor. Die Menschen werden leider immer verbissener und auf ihren Vorteil fixiert. Bin auch zeitweise etwas chaotisch und finde Deine kleinen Aussetzer amüsant. Bleib wie Du bist und lass Dich nicht unterkriegen. Deine Fotos und Sprüche finde ich jedenfalls klasse.

  • #13

    AV (Mittwoch, 15 November 2017 08:41)

    Ich sehe es alles förmlich ... Gulasch vom Boden, Ankunft nächtens ... Alarmanlage ... Posterlebnis ... man soll ja nicht über die Missgeschicke seiner Mitmenschen lachen - can't help it ... ��� deine Berichte wecken so viele Erinnerungen an eigene Missgeschicke mit meinen Vierbeinern. Glg Angelika
    Und wie immer DANKE

  • #14

    Nicole schmeister (Mittwoch, 15 November 2017 08:42)

    Klasse wie immer, hat mir ein Lächeln ins Gesicht gezaubert

  • #15

    Jutta (Mittwoch, 15 November 2017 08:45)

    Herrlich. So ist das Leben. In solchen Schlangen stand ich auch schon oft. Mal am Anfang und mal am Ende...

  • #16

    Nicole aus Hamburg (Mittwoch, 15 November 2017 08:50)

    Wahnsinn, das was du an einem Tag erlebst, wäre mir für eine ganze Woche zu viel. Ich bin aber auch eher strukturiert veranlagt und soviel Chaos versetzt mich schon beim Lesen in leichte Panik. :-) Jedenfalls ist deine Geschichte wieder total lustig und nun freue ich mich noch mehr auf den Knötterich-Kalender. :-) Wir sehen uns (hoffentlich) in Lüneburg auf dem Hundeweihnachtsmarkt!

  • #17

    Heidi B. (Mittwoch, 15 November 2017 08:52)

    Das Dorf sollte Dir einen Preis verleihen. Du hast sie mit Gesprächsstoff für Jahre versorgt�

  • #18

    Ellen Sobotta (Mittwoch, 15 November 2017 08:54)

    Super zum lesen ,als wäre ich dabei gewesen , Meine Mable freut sich auch immer wenn ich koche ..kommt allesdings selten vor, und die Bilder wieder so schöön.

  • #19

    Manuela (Mittwoch, 15 November 2017 08:54)

    Amüsanter Blogg und die Aufnahmen erst, superklasse ;)
    Auf den EIZO Beitrag freue ich mich schon.

  • #20

    Margit (Mittwoch, 15 November 2017 08:58)

    ...köstlich! So richtig aus dem Leben gegriffen. Ich habe mich wie immer wiedergefunden;-)
    Danke dir für diese Bereicherung und die stimmungsvollen Fotos!

  • #21

    Barbara B. (Mittwoch, 15 November 2017 09:03)

    Sehr unterhaltsam und lustig! Freue mich auf mehr.

  • #22

    Barbara Tronser (Mittwoch, 15 November 2017 09:14)

    Hallo Tanja, wunderschöne Bilder und für mich als Leserin Deines Blogs großes, stimmungsvolles Kopfkino. Ich kann allerdings auch nachempfinden, dass Du das anders siehst. Mir machst Du auf jeden Fall mit Deinen Blogs immer eine große Freude.

  • #23

    Elke (Mittwoch, 15 November 2017 09:17)

    einfach nur herrlich! Ich liebe deinen Blog!

  • #24

    Norbert (Mittwoch, 15 November 2017 09:23)

    Live erleben ist noch nen Tick besser... *grins*

  • #25

    Evelyn Schürer (Mittwoch, 15 November 2017 09:24)

    Herzerfrischend, habe Tränen gelacht, weil ich Bilder vor Augen hatte��Mach weiter so, ich bewundere dich�

  • #26

    Christin Lamprecht (Mittwoch, 15 November 2017 09:31)

    Mach dir nichts aus diesen verkniffenen Menschen � die Bilder sind wunderschön und klein Lenni sieht so toll aus. Er ist jetzt fertig

  • #27

    Daggi (Mittwoch, 15 November 2017 09:33)

    Liebe Tanja, dem einen sing Uhl ist dem anderen sing Nachtigall, Dein Chaos bewirkt, dass ich meines nicht mehr so schwer nehme. Ich könnte mich immer wegwerfen vor Lachen, wenn ich mir die Situationen, in denen Du steckst so bildlich vorstelle. Du hast so eine herrliche Art, zu schreiben.
    Das mit dem Schlüssel kann ich aber gut nachfühlen, ich wollte mit meinem Wohnwagen von der Hunde DM nach Hause und hatte auch noch ein Seminar auf dem Weg gebucht und das Auto ging nicht mehr auf. Aufschliessen ja, aber nur die Fahrertür, beide Hundis mussten in den Kofferraum. Die Diebstahlsicherung versucht auszuhebeln, derweil es Fluten vom Himmel regnete.
    Stunden später tat die Fernbedienung es einmal zufällig, Wohnwagen angehangen, Hunde eingeladen, Seminar abgesagt und ab nach Hause, km-lange Staus, zuhause fix und alle.
    Jetzt habe ich auch den Ersatzschlüssel am Bund, weil mir die Batterien und die Neuprogrammierung für den Erstschlüssel zu teuer und zu kompliziert sind.
    Viel Glück weiterhin...

  • #28

    Roswitha Schottert (Mittwoch, 15 November 2017 09:34)

    Super toll geschrieben...und die Bilder...boah...ein Traum...wie Du die nur immer so hin bekommst ....toll

  • #29

    Kirsten Schreyack (Mittwoch, 15 November 2017 09:35)

    Moin Moin, ich liebe deine Blogs. Habe Tränen gelacht und mein Tag ist gerettet. Und die Fotos wie immer super.

  • #30

    Petra Drews (Mittwoch, 15 November 2017 09:41)

    Liebe Tanja, wie machst Du das bloss immer? Kaum angefangen mit Lesen , schon muss man lächeln. Ein wundervoller Bericht einer Deiner Chaostage. Vielen Dank dafür.�

  • #31

    Marion (Mittwoch, 15 November 2017 09:56)

    Herrlich. Der Tag ist gerettet. Habe Tränchen in den Augen vom Kichern. Dachte immer, dass nur ich so eine Chaosqueen bin. Ein schlechtes Gewissen hab ich nun doch, denn einer der wundervollen Kalender ist auf dem Weg zu mir.
    Habt einen schönen "chaosfreien" Tag!!!

  • #32

    Ellen Brandt (Mittwoch, 15 November 2017 10:00)

    Immer wieder lese ich mit Genuss diese Geschichten. Man sollte sie zu einem Buch zusammenfassen. Weiter so.

  • #33

    Irene Schneider (Mittwoch, 15 November 2017 10:04)

    Tanja, wieder so ein unterhaltsamer Bericht ! Finde es "Hammer" was du so alles erlebst ���
    Die Bilder dazu sind auch immer superschön !!!!
    Schönen Mittwoch für dich und deine Rasselbande und natürlich für alle anderen die noch dazugehören�☀️

  • #34

    Rolf (Mittwoch, 15 November 2017 10:08)

    Ach Frau Brandt, wenn man mit Dir unterwegs ist, wird's auch nicht langweilig, oder? Schön wie Du das immer schreibst und uns an Deinen Abenteuern teilhaben lässt.
    Viel Spaß mit EIZO, kriegst noch einen Monitor? ;-)
    Liebe Grüße
    Rolf

  • #35

    Andrea (Mittwoch, 15 November 2017 10:09)

    Liebe Tanja
    Wieder ein großartiger Blog!Ich habe Tränen gelacht��
    Bitte weiter So,ich liebe diesen Blog
    LG und schönen Wochenteiler

  • #36

    Karin Diller (Mittwoch, 15 November 2017 10:14)

    Es ist wirklich keine Schadenfreude! Du schreibst so herzerfrischend über den alltäglichen Wahnsinn, dass man einfach schmunzeln und lachen muss. Wir hatten mal ein Auto, bei dem die. Fernentriegelzng nicht ging, wenn es unter bestimmten Bogenlampen stand, leider wusste man vorher nicht, welche das waren. Manchmal half es, das Handy zu nehmen und zu telefonieren. Einmal stand ich auf nem Supermarktparkplatz, drei Kinder und einen Wagen mit Einkäufen dabei - das Auto ging nicht auf, Männe war weit weg auf Geschäftsreise...

  • #37

    Peggy S. (Mittwoch, 15 November 2017 10:20)

    Liebe Tanja ! Das war ja wieder mal köstlich ! Für Dich wahrscheinlich nicht ganz so wie für mich als Leserin, aber mein Tag ist gerettet :-) Hast Du schon mal in Erwägung gezogen, alles online zu frankieren ? Dann braucht die Post bloß noch zu scannen, das geht schnell ... Oder diesen großen Berg Päckchen von DHL von daheim abholen zu lassen ? Das lohnt sich wirklich (und man macht sich weniger Feinde) ... Aber - dann hätten wir ja nichts mehr zu lesen ... Ich habe mich auch schon gefragt, wie lange wohl die Fernsteuerung der Autotür hält ... Meine Autoschlüssel schließen die Tür nämlich nur so auf, mauell geht da nichts ... Na, jedenfalls hattest Du tolle Tage in Bayern und somit wieder ein paar Erinnerungen mehr ! Eine Kollegin hatte mal zu mir gesagt, dass man nicht alles immer fotografieren muss, sondern manches auch einfach nur in der eigenen Erinnerung abspeichern sollte - fand zumindest ich dann doch bemerkenswert ... Kommst Du eigentlich auch mal in die Berliner Gegend ? Was wäre ich glücklich, den Ingo und ein, zwei Deiner Eulis wenigstens mal persönlich sehen zu dürfen ...

  • #38

    Ingrid Beyertt (Mittwoch, 15 November 2017 10:22)

    Danke Tanja für den wieder so herzerfrischend geschriebenen Blog, das macht den Tag für mich gleich wieder viel angenehmer.

  • #39

    Ute (Mittwoch, 15 November 2017 10:31)

    Oh ja, bei dir ist ja immer richtig Trubel. Gut dass du nicht im berliner Raum wohnst. Hier sind die Leute leider noch viel weniger entspannt, um es mal freundlich auszudrücken. ;-)

  • #40

    Ulrike Gürtler (Mittwoch, 15 November 2017 10:33)

    Tanja, solche Geschichten kann man sich nicht ausdenken!!! Die müssen wirklich passiert sein! Herrlich geschildert.....filmreif!!!
    Der Himmel erhalte Dir Deinen Humor!!!!

  • #41

    Elke Rommel (Mittwoch, 15 November 2017 10:35)

    Habe Lachflash. Kannst du auch "ohne unfälle" schreiben. Nur zur Erholung. ��

  • #42

    Katharina Neuhaus (Mittwoch, 15 November 2017 10:51)

    Danke Tanja, für diese wunderbare Bereicherung meines Tages. Ich werde jetzt den Rest von heute fröhlich vor mich hinkichern und zur allgemeinen Belustigung in der Post einen kleinen Stau verursachen. Bei mir ist es nur ein Päckchen nach Griechenland, aber das reicht bei uns in der Post schon zur Staubildung....das letzte Mal habe ich dein Buch dorthin verschickt...könnte auch daran liegen ;-)

  • #43

    Daniela (Mittwoch, 15 November 2017 10:54)

    Als ich deinen obigen Post las, ausgestorben um 21 Uhr, das 'Warten' hinter der Tür und Dauerregen, dachte ich "wie bei uns daheim" - und dann kam der Name der Pizzeria in Cham ! �
    Ich hoffe, ihr hattet eine im großen und ganzen schöne Zeit, nette Begegnungen und Erlebnisse. Denn eigentlich sind wir Oberpfälzer / Niederbayern gar kein so griesgrämiges Völkchen.
    Vielen Dank für die schönen, netten und lustigen Geschichten, ich lese sie alle gerne und fast immer mit Tränen in den Augen vor lachen. Weiter so, lasst euch nicht unterkriegen!!

  • #44

    sabess (Mittwoch, 15 November 2017 11:10)

    hallo tanja, so klasse beschrieben!! auch ich habe eine dauergrinsen im gesicht und kann mir bildlich deine situationen vorstellen! drück dir die daumen, dass alles gut läuft mit eizo! lg und weiter so!!!!

  • #45

    Kathrin Hildebrandt (Mittwoch, 15 November 2017 11:11)

    He, ich habe jetzt Tränen gelacht. Man, das habe ich jetzt echt gebraucht. Jetzt stimmt meine Welt wieder. Du hast einen tollen Stil Deine, pardon, Eure Erlebnisse in Worte zu fassen. Wenn man den Blog liest, ist man mitten drin. Und da meine Muddi auch noch mal lesen wollte, musste ich jetzt schnell das Kabel für das Handy suchen. Wir sind jetzt gewappnet für Tag. Dank Euch.
    Liebe Grüße aus der Dübener Heide

  • #46

    Jens Leuthold (Mittwoch, 15 November 2017 11:22)

    Was ein unterhaltsamer Blog! Immer was los, tolle Bilder. Werde sicherlich öfter vorbeischauen und -lesen.

    LG aus dem Hessenland
    Jens

  • #47

    tina (Mittwoch, 15 November 2017 11:33)

    Hallo, suuuper, ja die warteschlangen ;))))))))))))))))

  • #48

    Petra (Mittwoch, 15 November 2017 11:38)

    Liebe Tanja, wieder einmal super. Hab mich krumm gelacht beim putzenden Ingo....hätte ich gern live gesehen. Den stress mit der post kenne ich auch. Ach ja gibt es immer wieder mal....die foto's sind auch wieder super!!
    Danke und einen schönen Tag...

  • #49

    Annette Wagner (Mittwoch, 15 November 2017 11:42)

    Wunderbar...mit Schmunzelgarantie und damit genau das Richtige wenn alles um einen herum mal wieder einen Mundwinkelnachuntenzieh Charakter hat.
    Und die Bilder...sind wie immer...hach und überhaupt :-)

  • #50

    Dagamr (Mittwoch, 15 November 2017 12:26)

    Super gut, voll deine tage. Bist du sicher, dass nirgendwo versteckte Kamera war. Ich hab so gelacht. Zu den Bildern fehlen mir die worte, wie immer eigentlich. Unheimlich schön

  • #51

    Julia (Mittwoch, 15 November 2017 12:47)

    Toller Blog, wie immer schön geschrieben. Es hört sich an, als könnte man aus deinem Leben eine Sitcom schreiben. Mit sprechenden Tieren :D Die Fotos sind wie immer toll geworden, aber Dieter und Co. sind ja auch tolle Falkner! Leider so weit weg. Freue mich auf den nächsten Eintrag!

  • #52

    Heike (Mittwoch, 15 November 2017 12:49)

    Zuckersüß �

  • #53

    Monika (Mittwoch, 15 November 2017 13:32)

    Hallo Tanja, bei deinem Bericht :Kopfkino :))))))

  • #54

    Andrea (Mittwoch, 15 November 2017 13:35)

    Wieder von Herzen gelacht da ich mir jedes einzelne Gesicht in der Postschlange vorstellen konnte... ich mag Deinen Humor und liebe Deine Bilder! LG Andrea

  • #55

    Volker Rein (Mittwoch, 15 November 2017 13:40)

    Moin aus Ostfriesland,

    ich habe den Blog gelesen und musste sehr lachen. Es ist schön geschrieben und die Fotos sind auch echt klasse. Sehr lesenswert.

  • #56

    Saskia (Mittwoch, 15 November 2017 13:44)

    Hallo Tanja, du hast meinen Tag versüßt ;) Aber das ist ja schon fast eine ungebrochene Serie :D Danke das du uns teilhaben lässt. Die Fotos sind wie immer der Hammer!!!

  • #57

    Marie–Luise Vorköper (Mittwoch, 15 November 2017 13:45)

    Huhu Tanja �
    Wie immer hast Du Dein Chaos toll beschrieben. Kopfkino pur!
    Liebe Grüße ❤️

  • #58

    Pia (Mittwoch, 15 November 2017 14:03)

    Einfach herrlich, ich habe Tränen gelacht. Dein Blog ist einfach klasse, die Bilder, der Text, ich warte sehnsüchtig auf die nächsten Erlebnisse! Vielen Dank; -)

  • #59

    Pia (Mittwoch, 15 November 2017 14:47)

    Hallo Tanja, danke, dass du uns an deinen Erlebnissen teilhaben lässt. Es ist herrlich beschrieben und ich hab mich köstlich amüsiert. Kopfkino pur. Liebe Grüße

  • #60

    Brigitte (Mittwoch, 15 November 2017 15:31)

    Ich würde ja gerne mal Mäuschen spielen, aber ich glaube ich würde es nicht überleben !!��

  • #61

    Sabine Wiegand (Mittwoch, 15 November 2017 15:31)

    Wie aus dem Leben gegriffen - und genauso wie bei uns ;-) aber schön - oder? Sofas bleibt doch in Erinnerung -und meine Enkel lieben es, wenn ich ihnen von unseren Chaosreisen berichte...Danke jedenfalls fürs Teilen

  • #62

    Gaby Hussels (Mittwoch, 15 November 2017 15:39)

    Liebe Tanja,
    ich habe eigentlich heute schon den ganzen Tag mega-schlechte Laune und gestern auch irgendwie und jetzt habe ich mir gerade die Zeit genommen, deinen Blog zu lesen und ....... zack schon gute Laune.
    Du hast echt eine Gabe. Und sag den Leuten im Kiosk, sie könnten stolz sein, deine Kalender überhaupt versenden zu dürfen.

  • #63

    Füreder Gertraud (Mittwoch, 15 November 2017 15:58)

    Also fat wird dir scher nie wär gern dabei gewesen als mäuschen verzeih mir hätte mich todgelacht tolle bilder und toller text

  • #64

    jeannette conus (Mittwoch, 15 November 2017 16:16)

    ich hab mich also echt gekugelt vor lachen! du machst nicht nur die tollsten fotos, du schreibst auch einfach genial! danke für deine blogs, sind echte aufsteller und tun der seele gut!

  • #65

    Andrea Behling (Mittwoch, 15 November 2017 16:22)

    Wieder einmal ein "ganz normales Elsen Chaos" oder ein Tag im Leben von Tanja mit Zoo �aufgefallen ist mir allerdings ein Wort " :Schwiegermutter "ach nee?!? �liebe Grüße von Andrea

  • #66

    Anja (Mittwoch, 15 November 2017 16:31)

    Hach, ich musste so lachen. ��Und bin selbstverständlich auch total neidisch auf dein mega Equipment.
    Nichts desto trotz absolut klasse Fotos!!

  • #67

    Sigrid Ohlig (Mittwoch, 15 November 2017 16:38)

    Ihr Blog hat eiinmal wieder einen grauen Tag erhellt, von den Bildern ganz zu schweigen. Danke

  • #68

    Frank Loose (Mittwoch, 15 November 2017 16:45)

    Liebe Tanja, ein echt wunderbarer Blog...als hätte man es hautnah miterlebt. Du bist echt eine tolle Frau die auch in fast jeder Situation den Humor nicht verliert. Du kannst echt stolz auf dich und deine tierischen und menschlichen Freunde sein. Auch die Fotos sind wieder ganz fantastisch. Mach weiter so einfach Klasse. Liebe Grüße aus Dresden

  • #69

    Petra Rüffer-Bierbaum (Mittwoch, 15 November 2017 17:35)

    Hallo Tanja wieder super geschrieben, hatte gerade an dich gedacht da ich heute auch die Eulenpost (Sprüchekalender) von dir erhalten habe. Den Tipp mit der Online Frankierung hast du ja schon erhalten. Ich würde mir an deiner Stelle vielleicht noch Adressaufkleber sowie einen Stempel bestellen.... du hast schon Stress genug :-)

  • #70

    Glasperlenfee (Mittwoch, 15 November 2017 17:53)

    Ich lache noch immer Tränen, einfach herrlich geschrieben.
    Wie? Und noch mehr ist passiert? Endlosserie? Meine Güte, ich muss mich doch erst mal von diesem Lachanfall erholen...

  • #71

    Gabo (Mittwoch, 15 November 2017 18:27)

    Grins

  • #72

    Sabine (Mittwoch, 15 November 2017 18:31)

    Liebe Tanja �
    Dein Block ist mega. Lange nicht mehr so gelacht.
    Es ist wie immer superschön geschrieben. Du hast aber auch immer ein kuddelmuddel.�
    Die Bilder sind klasse und viel Erfolg mit deinem Besuch morgen. Drücke fest die Daumen.
    LG Sabine

  • #73

    Susanne Medlock (Mittwoch, 15 November 2017 18:38)

    Liebes Eulenteam, ich muss euch kennen, denn ihr steht immer vor mir an der Schlange. Am allen Schlangen. Habe wieder sehr gelacht. Und die Aufnahmen sind mal wieder atemberaubend. Dies bedeutet auch Sprachlosigkeit und dies trifft mich echt selten. �

  • #74

    Karola Brandt (Mittwoch, 15 November 2017 18:40)

    Liebe Tanja,
    Deine bezaubernden Geschichten sind der absolute Hammer �
    Es ist so schön und angenehm, dass es Menschen wie Dich gibt, die aufzeigen, dass eben nicht immer alles im Leben rund läuft und daraus kein Drama machen sondern es mit ganz viel Humor nehmen!
    Ich denke, dass genau das ganz viele Menschen verlernt oder in sich begraben haben. Bei Dir kann man sich inspirieren lassen und wieder lernen, über sich selbst lachen zu können �
    DANKE!

  • #75

    Meike (Mittwoch, 15 November 2017 18:43)

    Die Geschichten sind so geschrieben als erlebt man alles live mit. Herrlich!!! Die Alarmanlage dann der Höhepunkt - hab ich gelacht! die Bilder sind wie immer wunderschön... freue mich auf den nächsten Blog �

  • #76

    Monika (Mittwoch, 15 November 2017 19:48)

    Wieder einmal toller Blog-Eintrag mit wahnsinnig schönen Bildern. Danke �

  • #77

    Bärbel (Mittwoch, 15 November 2017 19:59)

    Herrlich......lach........hab Pippi in den Augen...lach...
    Ich machs mal kurz.......
    Geschichten und Bilder -TOP!!!!�������

  • #78

    Sylvia (Mittwoch, 15 November 2017 20:32)

    Wieder sehr erheiternd und gefühlvoll geschrieben. Habe teilweise laut gelacht( Kopfkino). Weiter so und ein dickes Dankeschön❤. Made my Day.

  • #79

    Meike (Mittwoch, 15 November 2017 20:50)

    So Sachen passieren Hauptsache Ihr hattet Spass ���

  • #80

    Irena Leuftink (Mittwoch, 15 November 2017 21:09)

    Ich glaube, es passieren anderen Menschen auch "Mißgeschicke".... aber du schaffst es, sie lustig und humorvoll zu erzählen :)

  • #81

    Alexandra (Mittwoch, 15 November 2017 21:21)

    Einfach nur toll und verdammt ehrlich! Habe Tränen gelacht :-)

  • #82

    Lusita Talla (Mittwoch, 15 November 2017 22:27)

    Ich liebe, es deine erlebten Abenteuer mitzuerleben � Einfach köstlich, so lebendig und humorvoll erzählt... ich höre deine Stimme, deine Aussprache beim lesen, so als erzählst du es persönlich... komme aus dem Lachen nicht heraus � Beeindruckend schöne Blder! Dankeschön ❤️

  • #83

    Yvonne (Mittwoch, 15 November 2017 22:46)

    Hallo liebe Tanja,

    göttlich Dein Block. Mir gefallen immer die passenden Worte. Man kann sich richtig in Dein Geschriebenes hineinversetzen.

  • #84

    Andrea Lessel (Mittwoch, 15 November 2017 23:13)

    Wie immer toll Tanja �

  • #85

    Marion Lähn (Donnerstag, 16 November 2017 01:53)

    Ganz tolle Fotos und humorvoller Text !

  • #86

    Manuela Schläpfer (Donnerstag, 16 November 2017 05:36)

    Am Morgen früh Deinen Block zu lesen macht unheinlich viel Spass! Morgens früh mit einem Lacgen anzufangen, ist das Beste! Danke Dir!

  • #87

    Petra Klema (Donnerstag, 16 November 2017 08:03)

    liebe Tanja, ich lese so liebend gerne deine Blogeinträge - danach hat man einfach gute Laune :-) - beste Fotografin auf dieser Erde!

  • #88

    Gabriele Dürrauer (Donnerstag, 16 November 2017 08:06)

    Hallo Tanja,
    ich glaube, du brauchst mehr Ruhe in deinem Leben - dann tust du dir leichter!!!

    Alles Liebe
    Gabriele

  • #89

    Claudia Lamprecht (Donnerstag, 16 November 2017 08:13)

    Made my day!
    Super lustig zu lesen dein Blog und viele dieser kleinen Altagspannen könnten von mir sein. Hab gut gelacht heute morgen!

  • #90

    ANGELIKA SITA (Donnerstag, 16 November 2017 10:59)

    Toller Beitrag. Hatte lustiges Kopfkino und musste immer mal wieder schmunzeln. Danke dafür. Ich freue mich schon auf den nächsten Block. Liebe Grüße, Angelika !!!

  • #91

    Karla Gaßner (Donnerstag, 16 November 2017 12:31)

    Liebe Tanja dein Blog hat mir nicht nur ein Lächeln sondern auch ein herzhaftens Lachen gezaubert. Konnte es mir so richtig vorstellen. Einfach klasse.
    Viel Erfolg bei all Deinen künftigen Projekten.

  • #92

    Gertrud Kloster (Donnerstag, 16 November 2017 14:08)

    Super Tanja...ich habe BauchSchmerzen voor Lachen ���

  • #93

    Petra Liebich (Donnerstag, 16 November 2017 16:20)

    Hihi warte irgendwann wird das alles verfilmt und du wirst die Lieblingssendung von gaaaaaanz vielen

  • #94

    Jutta Papenfuß (Donnerstag, 16 November 2017 18:15)

    Herzlich gelacht :-) und wieder mal ganz tolle Bilder.
    Hätteste Dich mal gemeldet, Ihr seid ja direkt bei uns vorbei gefahren :-(
    Kaffee und Kuchen hätte Euch bestimmt gut getan ;-)

  • #95

    Ilona Stölke (Donnerstag, 16 November 2017 19:59)

    Tanja ich glaube,dass es mit Dir niemals langweilig wird. Beim Lesen Deiner Erlebnisse stelle ich fest,dass Du mega stressfähig bist. Deine Fotos sind wie immer einfach super schön. Ich habe Dich mit Deinen Abenteuern und den Tieren fest in mein Herz geschlossen.

  • #96

    Doris Winter (Donnerstag, 16 November 2017 20:47)

    Tanja, du erzählst so super lustig, da kann man garnicht aufhören zu lesen. Also hab ich nicht aufgehört. Bitte schreib weiter so.

  • #97

    Natalie Amann (Donnerstag, 16 November 2017 20:51)

    Hi, ich liebe deine Fotos, deine Storys ,deine Tiere!
    Du machst das alles wunderbar :-) ganz liebe Grüße aus München

  • #98

    Frank Reuter (Donnerstag, 16 November 2017 22:04)

    Einfach wieder genial Danke dafür