Ingo and friends 3

Gib mir deine Hand - ich werde sie halten.
Gehe auf mich zu, ich werde hinter dir stehen.
Nur wer zusammenhält, kann miteinander wachsen.


Freundschaften....

Du kannst sehen, wo der Regenbogen die Erde berührt,
aber bis Du dort eintriffst, ist er längst weitergezogen.
Du investierst jedesmal alles in eine Freundschaft
aber bis du das letzte Geheimnis preis gibst, ist sie längst verflogen.


Was man mit den Augen sieht, täuscht häufig über die Realität hinweg....
Leid und Schmerz können nur die erkennen, die mit dem Herzen sehen und die sehen auch die wahre Schönheit.


Manchmal ist man einfach nur enttäuscht,
manchmal traurig.
Manchmal sieht man Klares völlig unklar
und Nahes weit entfernt.
Stille ist manchmal die beste Antwort,
doch schreien befreit.
Lass nie deine Angst gewinnen und vertraue dem deine Geheimnisse an,
der einfach immer da ist....


Menschen die sprechen, ohne etwas zu sagen.
Menschen die hören, ohne zuzuhören ....

Egal was ist, Ingo und Phönix faszinieren mich einfach -
mit den Beiden unterwegs ist wie in einer anderen Welt.....


Grüble nicht zu viel über Dinge, die du manchmal gar nicht ändern kannst.
Geh raus und zeig denen, die dich zum Zweifeln bringen, dass du die tollsten Freunde der Welt hast ....


Zusammen lachen und weinen.
Zusammen fliegen und schlafen.
... jemanden zu haben, mit dem man über alles reden kann ....



Das grösste Glück ist, wenn du Freunde hast, die in die selbe Richtung schauen
und nicht hinter deinem Rücken die Blickrichtung ändern.....
----------------------
The greatest happiness is, if you have friends who are looking in the same direction
and don't change the view behind your back .....



Auch wenn die ganze Welt gegen dich ist,
gute Freunde stehen immer für dich ein ...


Wertvoll ist, wer mit dir in den Regen geht,
damit andere nicht sehen, daß du weinst ....


Gehe nicht vor mir - vielleicht folge ich nicht.
Gehe nicht hinter mir - sonst kannst du nichts sehen.
Sei einfach nur an meiner Seite und wir sehen gemeinsam alles, was wichtig ist.


Unser Leben besteht nunmal aus Licht und Schatten.
Lass nie zu, daß der Schatten so überwiegt,
dass du sogar die kleinen Lichtstrahlen nicht mehr sehen kannst.


Sein, wie wir sind.
Sagen, was wir denken.
Handeln, was wir fühlen.


Ein grosses Herz passt auch in einen kleinen Körper ....


Niemals fallen lassen, egal was passiert ...


Angst haben wir alle.
Aber jede Angst, die wir besiegen, macht uns stärker
Und jede Angst, die wir gemeinsam besiegen, schweisst uns zusammen....


Eines Tages siehst du,
wie deine Träume immer weiter weg sind.
Deine Wünsche immer kleiner werden
und die Momente des Glücks weniger.
Dann träume einen neuen Traum
und nutze jede Sekunde!


In einer Welt voller gemeiner Worte und Lügen, Verbrechen und Gewalt,
geniesse ich die Stille mit dir.
Wir unterhalten uns mit dem Herzen,
und sprechen mit Blicken.
Und keinen deiner Blicke musste ich je anzweifeln.


Tage, an denen du müde bist, nicht aufstehen möchtest....
an denen du nicht aus dem Quark kommst.
Glücklich ist, wer Freunde hat, die einen aufbauen.


Ich such dich immer da, wo die Sonne scheint ......


Wenn dir für einen Moment alles über den Kopf wächst,
Schäme dich nicht für deine Tränen und Ängste.
Aber denk immer dran:
du hast nicht laufen gelernt, um liegen zu bleiben.
Also vertraue auf das Schicksal, deine Freunde und dein Herz.
Gehe deinen Weg!


Egal was du tust,
die Anderen denken sowieso über dich, was sie wollen.
Drum mache, was du von Herzen willst.
Gehe deinen Weg, wo immer er hinführt.
Wer an dich glaubt, der findet dich!


Wir haben keine Angst, denn wir halten zusammen...
Wenn der Himmel über dir zerreisst,
du mal wieder enttäuscht wurdest,
Wenn du nicht mehr weisst, woran du glauben sollst und an wen...
Betrachte die Welt kritisch aber laufe weiter gerade aus.
Glaube, atme, fühle, lebe und vertraue mit denen, die es verdient haben.


Ganz zufrieden ist man nie
aber zusammen mit denen die man liebt,
sieht die ganze Welt für diese Zeit
wie Zufriedenheit aus ....


Mit denen, die einen Vogel haben,
kann man an jeden Ort fliegen.
Oder einfach am Boden bleiben und gemeinsam gegen jede Kälte stehen....


Man kann so vieles verkomplizieren,
was nicht kompliziert ist.
Man kann so viele Probleme sehen,
wo vielleicht gar keine sind.
Man kann Ziele aus den Augen verlieren,
obwohl man kurz davor steht.
... statt den Weg einfach zusammen zu gehen
und zu sehen, was kommt....


Natur und Tiere sind nicht stumm,
es sind die Menschen, die taub sind....


Lass dir im Leben nicht alles gefallen.
Kämpfe für das, was dir wichtig ist.
Stehe zu dem, was du liebst.
Und wenn du dich sicher fühlst,
kannst du dich ruhig mal mit denen anlegen,
die sonst eine Nummer zu gross für dich sind....


Mut, wo wir ängstlich sind,
Kraft, wo wir schwach sind,
Treue, wo wir uns selbst verraten würden...
Vertrauen, das wir längst verloren haben.
Schönheit, wo wir uns selbst hässlich finden,
Nicht allein sein, wo wir uns einsam fühlen...
Keine Voruteile, wo wir uns schon eine Meinung vorgelegt haben
Gemeinsame Wege, wo wir unser Ziel längst aus den Augen verloren haben ......
.... danke unseren Tieren !!!


Du hast nur ein Leben...
... also liebe, träume, lache....
und vor allem, lebe es !


Manchmal wünscht man sich, das Leben wäre anders.
Manche Schritte nie gegangen, manche Worte nie gesagt, manche Dinge nie getan,
manche Menschen nie getroffen und an manchen Orten ein wenig länger geblieben...

Manchmal fragt man sich, wer man geworden wäre, wäre man abgebogen.
Oder wo man stehen würde, wenn man schneller gelaufen wäre.

Doch Vergangenes ist, was es ist und es zählen die Momente,
es zählen die Freunde, die geblieben sind, die Zeit und der Weg, der noch vor uns liegt.
Loslassen und aus Fehlern lernen, Tränen weg wischen und lachen.
Neues akzeptieren und Altes abhaken.
Und wenn du jemanden gefunden hast, der mehr an dich glaubt, als du selbst... halte ihn fest....


Alt wird man erst,
wenn man lieber zurück,
als vorwärts schaut …


Manchmal wünscht man sich, das Leben wäre anders.
Manche Schritte nie gegangen, manche Worte nie gesagt, manche Dinge nie getan,
manche Menschen nie getroffen und an manchen Orten ein wenig länger geblieben...

Manchmal fragt man sich, wer man geworden wäre, wäre man abgebogen.
Oder wo man stehen würde, wenn man schneller gelaufen wäre.

Doch Vergangenes ist, was es ist und es zählen die Momente,
es zählen die Freunde, die geblieben sind, die Zeit und der Weg, der noch vor uns liegt.
Loslassen und aus Fehlern lernen, Tränen weg wischen und lachen.
Neues akzeptieren und Altes abhaken.
Und wenn du jemanden gefunden hast, der mehr an dich glaubt, als du selbst... halte ihn fest....


Wenn du etwas wirklich willst,
darfst du nicht nur davon träumen ......


Je älter wir werden, desto höher werden die Mauern, die wir um uns bauen.
Wenn die Mauer hoch genug ist siehst du, wer drüber klettert.
Und manchmal, ganz selten, gelingt es jemandem, die Mauer einzureissen.


Du kannst an der Kälte der Menschen erfrieren
oder durch die Loyalität einiger weniger erwärmt werden.

Du kannst durch die Hinterhältigkeit der Menschen erstarren.
oder dich auf einige wenige verlassen.

Und du kannst durch die Falschheit der Menschen verzweifeln
oder durch die Liebe einiger weniger glücklich werden.


Gemeinsamer Weg

Ein wenig mehr aufeinander zugehen,
ein wenig mehr Gefühle zeigen.
Ein paar mehr Kompromisse eingehen,
und sich selbst auch mal zurück stellen.
Vor allem aber niemals den Respekt und die Loyalität verlieren....


So oft stand meine Welt still und so oft hat sie sich viel zu schnell gedreht.
Zu viel ist passiert, zu viel hat sich verändert.
Viele Menschen sind gekommen und viele gegangen.
So viele Träume, so oft zu früh aufgewacht.
Einige wenige haben es geschafft, meine Welt immer wieder anzuhalten und Träume wahr werden zu lassen ....



In welche Richtung du schaust, ist nicht entscheidend
- nur mit wem...


Manchmal siehst du jemanden für einen längeren Zeitraum nicht
aber wenn du ihn dann wieder siehst,
fängt es da an, wo es aufgehört hat.....


Egal was kommt,
nur mit Zusammenhalt
kannst du alles meistern.....


Träume so lange weiter,
bis du da angekommen bist,
wo du aufwachen willst.....


Momente in deinem Leben ...

Wenn du zu müde bist zum kämpfen,
zu kraftlos, um nachzudenken,
zu traurig, um zu lachen
und zu unsicher, um zu glauben.
Dann lass dich fallen bei dem,
der für dich kämpft, mit dir lacht, für dich denkt und dem du dein ganzes Vertrauen schenkst.


Und wenn ich manchmal nachts nicht schlafen kann....

.... denke ich an Hilfsbereitschaft, Wärme und Güte.
An Sicherheit, Verständnis und Nächstenliebe.
An Hilfe, Treue und Vertrauen.

Und wenn ich manchmal nachts nicht schlafen kann ....

... denke ich an Staudämme bauen und Holzhäuser.
An lange Nächte am Lagerfeuer und ausgiebige Wanderungen.
An Freunde, die immer da waren, wenn man sie gebraucht hat.

Und wenn ich manchmal nachts nicht schlafen kann.....
.....und die Realität sehe,
schaue ich zu euch und sehe Wärme und Güte, Treue und Vertrauen,
ausgiebige Wanderungen, Nächstenliebe und Jemanden, der immer da ist, wenn man ihn braucht.....