Das erste Mal tut's noch weh .... Photokina 2018

Das zweite Mal sicher auch :-)

 

... Samstag abend bin ich einfach eingeschlafen.
Völlig kaputt, Plattfüsse, Rücken.... und was es so alles gibt ;-)

 

Tag 1
bis ich endlich das zuständige Parkhaus gefunden hatte, nach etlichen Staus...
Elsen haben ja die Angewohnheit, zumindest halt ich, wenn man über Autobahnkreisel-/oder Abfahrten zu Parkhäusern muss, dann ruft man direkt in dem Moment Shiiiiiit, wenn man mal wieder merkt, daß man zum 7. Mal auf der falschen Spur ist und wieder die Autobahn rauf und runter darf......

 

Aber ich hab's hingekriegt.

Und dann mit Gandalf zum Shuttlebus gerast...

Später schrieb mir eine: wir haben nur eine, zum Bus rasende Else mit Eule gesehen - das sind sicher sie ....;-)

Aber - erwähnt sei vielleicht direkt, daß ich sowohl Shuttlebus, als auch mein Auto im Parkhaus sowas von sofort gefunden hatte.

Gandalf war gechillt, ich nicht.
Ich kam keinen Meter weit.

"ohhhh, das lebt?"
(ja, ich finde ausgestopft hätte was psychomässiges oder? ....)

"neee, das dürfte ein Käuzchen sein, ganz jung...."
(ausgewachsene Eule halt)

"Bube oder Mädel?"
(.....gut, daß Gandalf die Frage nicht gehört hatte)

"Wieviel wächst es noch...?"
(ja nu, aus ner Kohlmeise wird auch kein Adler, wenn wir lang genug warten.....)

 

 

Meter um Meter musste ich mich zur Toilette kämpfen.
Ich dachte schon, das geht mächtig in die Hose ;-)

 

Darum fasste ich den Entschluß, Gandalf den Rest der Photokina daheim zu lassen.

Obwhohl er selbst relaxt ist, bei Veranstaltungen, Menschenmengen etc

Die Tage danach wurde ich an jedem Eingang, Security, Info gefragt: ohhh, wo ist denn die Eule? ;-)

 

 

Letzter Tag

 

Ne Stunde früher los nach Köln wegen E. aus T.         .....

Was ist los?
Alles wie ausgestorben in Köln.

Das Parkhaus allerdings auch, in dem ich die letzten Tage geparkt hatte und das ich nach langem Autobahn rauf, Autobahn runter, wenden, Kreisverkehr, 7. Mal falsche Ausfahrt - Shiiiiiiiiit .... (ich war ja früh genug dran) dann endlich gefunden hatte.

Ein freundlicher Mitarbeiter erklärte mir dann:

„DU,die Parkhäuser sind wegen Erdogan geschlossen heute“

Ahja. Neee klar

Ich hatte aber was gefunden zum parken ... und machte mich dann mal auf den Fußmarsch ... war ja früh dran und hatte paar Bücher dabei zum verlosen und so.

 

Das Gute beim laufen mit all den Büchern war, daß ich ja früh dran war ;-)
War auch gut so, weil der Eingang, den ich nehmen wollte, war auch gesperrt .....

 

Ich hatte ja Zeit —- und stand vor verschlossener Tür.............

Die M
esse machte Samstag ne Stunde später auf.......
Bei ner Stunde früher los, ist das natürlich ... blöd.........

Bin ich einfach rein gelatscht...
„Mooooment, sie können hier nicht rein...“
Ich: „Hallo? Ich bin Speaker bei EIZO“
Die: „ achsoo, dann ist das was anderes ..“

 

Ich fand es insgesamt relativ ruhig am Photokina-Samstag.
Köln war wie ausgestorben, von Demos in meinem Bereich keine Spur.
Von E. aus T. auch nicht.

 

Mit meinem Wagen war so ne Sache, weil ich mir ein Taxi genommen hatte, das mit mir mein Auto sucht ;-)

 

Auch auf der Rückfahrt waren die Straßen wie ausgestorben.
Leider auch alle Autobahnen gesperrt, weshalb ich Stunden gebraucht hatte, um nach Hause zu kommen.
Die wenigen, die offen waren, waren dann auch Stillstand...

 

Jetzt kommt der emotionale Mittelteil

Ich sitze hier im Schlafanzug, die Küche bisschen im Argen (Frostmäuse auf der Arbeitsplatte...), Hundehaare, zwei Eulen und ein Hund schauen mir beim tippen zu und dann muss ich dran denken, daß ne Menge Leute Autogramme wollten.
Autogramme?
Von mir?

Einige schrieben mir, sie haben sich doch nicht getraut, mich anzusprechen.

Verrückte Welt - ich bin völlig ich.
Wie kann man denn ein Autogramm von mir wollen?
Wie kann man sich nicht getrauen, mich anzusprechen?
Mein Umfeld widerspricht mir sogar ständig hihi

 

Im Ernst, das ist ne echt komische Vorstellung....

 

Ich möchte mich ganz herzlich bei all den Leuten bedanken, die vorbei kamen und mich besuchten, mir zuhörten, mit mir bummeln waren....

Mein erster Stop war immer bei NIKON.
Das ist richtig wie ne große, kleine Familie.
Alle nett, alle persönlich. Die Nikon-Fotografen untereinander stellen sich vor, sind gar nicht affig, völlig offen und lustig.
Die Nikon-Mitarbeiter, die Marketingabteilung, das Filmteam... alle sind sie klasse und wir kennen uns irgendwie.

Und das sage ich nicht, weil ich mir Vorteile verspreche oder was dafür bekomme, sondern von Herzen.

Mein zweiter Stop bei EIZO ebenfalls.
Alle herzlich, persönlich, es gibt Kaffee, man plaudert.... - und sie hatten den stylischsten Boden dort von der ganzen Photokina.
Christian managed alles gewohnt souverän (ich wünschte, ich hätte da ein Stück von - also nicht von Christian, sondern von seiner Souveränität).
Meine Technik hat natürlich nicht funktioniert, obwohl ich sie dieses Mal echt getestet hatte.....

 

Vielen Dank dafür, daß ich Vorträge machen durfte, obwohl das gar nicht mein Ding ist und ich immer vorm Organversagen stehe.
Das hat mir locker 7014 Pickel eingebracht, vor Aufregung und Schweißausbrüchen (die sicher auch von dem Wechseljahr kommen).

 

Ich bin mega stolz, Werbepartner von Nikon und EIZO sein zu dürfen!

 

 

Ich hab unglaublich nette Leute getroffen und kennengelernt.
Alle Fans und lieben Freunde sowieso - Danke daß ihr da ward !!!

 

Von den Fotografen und Akteuren:
Elke Vogelsang, Stephan Wiesner, Christian Ohlig, Laura Helena Photography, Thomas Temmer Spiegelschlag/Sandrine, Max Leitner, Zerletti habe ich leider immer verpasst, TomasoB, MarieB Photography ......

 

Leider auch wieder sehr arschige...
Warum sind die so?
Fotografen, die einen anschauen, wie ne Kellerassel im Endstadium.
Die fallen eher um, als einem die Hand zu geben.
Mit welcher Begründung? Wir fotografieren alle.
Andere können sich halt einfach besser vermarkten.

Sind sie besser?
Ich weiss es nicht.
Zumindest nicht vom Benehmen........

 

 

Jedenfalls bin ich jetzt wieder in meiner Welt:

 

.... und glücklich :-)

... und das wäre jetzt noch was für Ingo und Poldi ....;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 121
  • #1

    Ute (Sonntag, 30 September 2018 09:40)

    Du hast dich wirklich sehr tapfer geschlagen! Und bist mit Sicherheit einer der Speaker auf der Photokina mit dem neusten Publikum....höttest dafür natürlich eine große Bühne gebraucht! Die gibt es sicher beim nächsten Mal!

  • #2

    Aiga Willmot (Sonntag, 30 September 2018 09:41)

    Moin Tanja, schöner Bericht. Schade, ich hätte Dich da gern auch besucht, war bestimmt eine tolle Veranstaltung. So bleibt mir nur, mich auf die Undeloh-Veranstaltung zu freuen (oder vielleicht gibt es noch ne Eulennacht an einem Termin, den ich einrichten kann?). Und mach Dir keinen Kopf über die Fotografen, die Kollegen das Schwarze unter dem Nagel nicht gönnen, sondern bleib so, wie Du bist. Liebe Grüße, Aiga

  • #3

    Pia (Sonntag, 30 September 2018 09:42)

    Ach ,wie herrlich. Da sitze ich völlig erkältet auf der Couch mit meinem Kaffee und Dein Blog zaubert mir trotzdem ein Lächeln ins Gesicht, vielen Dank dafür; -)
    Nur weiter so! ! Ich hoffe, ich treffe Euch irgendwann mal. Lg

  • #4

    Sandra Grams (Sonntag, 30 September 2018 09:42)

    Tanja du warst spitze ,dein Vortrag genial immer schön dich mit deinen Tieren zu sehen mit wieviel Herzblut du dabei bist .Mach weiter so .

  • #5

    Sylvia Schwalm (Sonntag, 30 September 2018 09:43)

    Toller Blog, ich musste einige male schmunzeln, ich wäre da genauso, fslsche Abfahrt sieben ml im Kreis und so ���
    Mach weiter so, es ist so erfrischend deine Erlebnisse zu lesen
    Liebe Grüße
    Sylvia aus Wermelskirchen

  • #6

    Tanja Scheerer (Sonntag, 30 September 2018 09:43)

    tolle eindrücke von der photokina.....mir würde da auch total der arsch auf grundeis gehen vor so vielen leuten zu reden. aber klasse wie du das meisterst. echt spitze mach weiter so

  • #7

    Kerstin (Sonntag, 30 September 2018 09:44)

    Hallo Tanja,
    vielen, lieben Dank für deinen tollen Photokina Bericht.
    Ich mag deine Art zu schreiben und dieser Blog hat mir heute schon mal den Tag gerettet.
    Danke dafür.

  • #8

    Christin Lamprecht (Sonntag, 30 September 2018 09:44)

    Schön, dass du es hinbekommen hast. Pickel gehen auch wieder weg � ich kann die Leute schon verstehen. Aber, es ist toll, dass du so normal bist. Und du hast die Weltbesten Greifies. Leider war mir das zu weit weg, aber vielleicht kommst du ja wieder zum Hundeweihnachtsmarkt in der Weltstadt Lüneburg? Ich wäre garantiert sofort da � auch ohne Autogramm. Einfach euch sehen

  • #9

    Sabine Hennig-Vogel (Sonntag, 30 September 2018 09:45)

    Du bist so normal und doch so außergewöhnlich. Ich mag Menschen, denen es nicht um Aussehen oder Ansehen geht, sondern um die Sache - hier Tiere und Fotografie.
    Auf die paar "Ar***löcher" kannst du getrost pfeifen. Deine Fotos sind klasse und überzeugen. Nur das zählt.
    Ja, Messen sind anstrengend (kenn das von Buchmessen, von beiden Seiten), aber die positiven Momente bleiben doch lange in Erinnerung!
    Alles Gute für dich und Ingo und alle deine Zöglinge!

  • #10

    Hartmut Besser (Sonntag, 30 September 2018 09:47)

    Einen schöneren Beitrag kann man kaum schreiben, selbst Gandalf nicht.
    Dafür hätte er doch diesem Erdo... mal auf den Kopf ka... können, seine Flugautobahn war ja nicht gesperrt �.

  • #11

    Ute Fugmann (Sonntag, 30 September 2018 09:48)

    Ich bin jedesmal begeistert von Deinen Bildern und Geschichten! Bitte mach weiter so!

  • #12

    rosi feiste (Sonntag, 30 September 2018 09:49)

    hallo tanja, lass die gedanken an die "anderen" weg, du und dein federvieh :-*, ihr seid großartig!! wenn ich an deinen letzten sätz in deinem neuen buch denke- wir können so viel von den tieren lernen- kann ich dir nur von ganzem herzen zustimmen, es gibt halt menschen, die verstehen ihn/es nicht. bleib um himmels willen, wie du bist, ich freue mich auf jedes posting, jede kleine geschichte und finde es toll, wie du deinen weg gehst, menschlich und durchaus auch schwächen zeigend. wer meint, er wäre perfekt lügt sich selbst in die hosentasche.....
    wir drücken dir jedenfalls die daumen für alles weitere und sind in gedanken ganz oft bei dir- so öffentlichkeitswirksame beiträge sind nämlich auch nicht mein ding ;-)

  • #13

    Bianca G. (Sonntag, 30 September 2018 09:49)

    Vielen lieben Dank für deinen Bericht, habe herzhaft lachen müssen. Gut gemacht, wir wussten doch alle dass du das toll hinkriegst! Achja....und DANKE für all die Freude, so viel Lächeln und das Staunen, das du in unser aller Leben zauberst, ihr alle seid etwas ganz ganz Besonderes <3

  • #14

    Achim (Sonntag, 30 September 2018 09:49)

    Einfach geil, weiter so

  • #15

    Friederike (Sonntag, 30 September 2018 09:51)

    Hallo Tanja, schön, dass es dir, trotz der arschigen Fotografen, gefallen hat. Die meinen halt, sie stehen über Dingen. So ne Knalltüten hat man immer und überall. Ignorieren, auch wenn es einem schwer fällt. So what. Du bist du und bleibst es auch. ☺️
    Liebe Grüße aus der Lausitz, auch an „das liebe Vieh“ � Friederike

  • #16

    Katja Marzahn (Sonntag, 30 September 2018 09:52)

    Du bist halt mehr ein Künstler, so unorganisiert im täglichen Leben. Dafür sind Deine Bilder und Geschichten unschlagbar schön.

  • #17

    Gesa (Sonntag, 30 September 2018)

    Der Blog ist ja fast so gut wie die Fotos, witzig auch noch, lese ich weiter

  • #18

    Ulla Claus-Graf (Sonntag, 30 September 2018 09:54)

    Für die Daheimgebliebenen ist Dein Bericht doch ein bisschen dabei zu sein dürfen. Und ohne Elsen gäbs keine Geschichten zum Schmunzeln.

  • #19

    Ish (Sonntag, 30 September 2018 09:54)

    Hi Du,
    Messebericht ist wieder klasse und ich hoffe Du bleibst wie Du bist (wo Du ja jetzt berühmt bist) postest weiter so tolle Berichte und Bilder von Deinen Süßen.
    .,,,,
    (°;°)'
    .ish

  • #20

    Manu (Sonntag, 30 September 2018 09:55)

    Der Blog hat mir am kalten Sonntag-Morgen (brrr, am Rand von Berlin 1,5Grad) das Herz gewärmt. Die Bilder sind sowas von schön. Dazu hast Du total sympathisch geschrieben. Irgendwie kommt es einem vor, als ob Du und die Tiere schon zum eigenen Alltag dazu gehören. Man bangt mit, freut sich mit und weint auch mit - und das obwohl man sich nur aus dem Internet "kennt".
    Wenn Du an die zitierten arschigen Fotografen denkst, sollte Dir doh klar sein warum die Leute von Dir die Autogramme wollen und nicht von denen - ganz einfach weil Du bist wie Du bist. Liebe Grüße

  • #21

    Sandra Brandt (Sonntag, 30 September 2018 09:56)

    Ein herrlicher Bericht. Puh, ich wäre ebenfalls häufig falsch gefahren. Für mich sind Großstädte autotechnisch echt ein Graus (Landei halt) und ich hasse Parkhäuser. Messen finde ich auch sehr interessant. Aber ich bin schon nur als Besucher nach 1 Stunde rumlaufen völlig fertig. (Reizüberflutung...ich hab das halt nicht mit so vielen Menschen *grins*)
    Schön, dass Gandalf so mega entspannt ist :-) Komisch, bei mir im Büro hieß es auch immer: "Wo hast du denn deinen Hund gelassen?" wenn der mal nicht mit kam. Das erste Guten Morgen bekam auch immer der Hund.

    die unerzogenen neidischen Fotografen vergiss am besten gleich wieder. Gibt ja genug Menschen die das absolute Gegenteil von denen sind :-) sei einfach wie du bist.
    liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sandra

  • #22

    Ulla Schröder (Sonntag, 30 September 2018 09:57)

    Was für ein Abenteuer! Ich bin auch irgendwie immer hilflos im Großstadt-Verkehr, und Menschenmengen sind mir suspekt. Dann noch Vorträge halten... Hut ab! Aber zu Hause ist immer am Schönsten, oder?

  • #23

    Cornelia (Sonntag, 30 September 2018 09:58)

    Wunderbar den Tag mit einem Elsenblog zu beginnen, Danke Tanja

  • #24

    Greta (Sonntag, 30 September 2018 09:58)

    Es macht einfach Freude, die Berichte zu lesen! Die Krönung war dann das berührende Video! Der Sonntag kann nicht besser starten. Danke dafür!



    P

  • #25

    Kerstin (Sonntag, 30 September 2018 09:59)

    Wie immer elsenmässig toll geschrieben, ich musste laut lachen. Dann erhol Dich jetzt mal schön von dem Stress und geniesse den Sonntag mit Deinen Liebsten!

  • #26

    Dani Bottke (Sonntag, 30 September 2018 09:59)

    Wannimmer man etwas von dir liest, fühlt man, dass alles, was du machst, von Herzen kommt. Bei dir steht weder Ruhm noch Eitelkeit oder Profit im Fokus, sondern die Liebe zu deinen Tieren, Menschen denen es genau so geht und Freude am Fotografieren. Und genau dies haben die - ich zitiere ;-) „arschigen“ - NICHT!!
    Deshalb mögen soooo viele Menschen DICH, DEINE Art ( passt im Deutschen wie im Englischen:)) und für deine ganzen Fans bist DU gerade wegen deiner Natürlichkeit der Star! Mach weiter so und bleib du selbst!

  • #27

    Dagmar Könitzer (Sonntag, 30 September 2018 10:00)

    Wieder eine tolle Geschichte. Ich habe herzhaft gelacht. Heute morgen habe ich dein neues Buch ohne Pause gelesen und so den Sonntag sehr schön angefangen. Weiter so ��

  • #28

    Rita Obergrusberger (Sonntag, 30 September 2018 10:01)

    Tolle Fotos wie immer. Ich musste beim Lesen manches Mal schmunzeln. Parkhäuser sind für mich Horror und ich bin schon mal verkehrt rein gefahren und musste dann rückwärts wieder rausfahren. Gut dass wir in einem ländlichen Raum leben. Großstadt wäre nicht meins. Deine Blogs lese ich sehr gerne und freue mich auf den nächsten Blog. Mach weiter so.

  • #29

    Katrin Breitenbach (Sonntag, 30 September 2018 10:02)

    Liebe Tanja,

    auch wenn ich dich nicht auf der Photokina besucht habe und nicht beurteilen kann, wie dein Vortrag und Auftreten war, bin ich dennoch überzeugt davon, dass alles mehr als gelungen war, denn all das was du tust, kommt aus dem Herzen und der Liebe zu dem was und mit wem du es tust.

    Ohne dich persönlich zu kennen, geht aus deinen Texten, Videos und Bildern hervor, dass du diese Produkte nicht erstellst, um Profit zu machen. Du scheinst es zu tun, weil es einfach unglaublich toll ist, Spaß macht und du so teilen kannst, wie sehr du deine Tiere liebst und bewunderst.

    Das kann man nicht lernen. Das ist das, worum dich andere Fotografen immer beneiden werden, wenn sie es nicht haben. Und die, die es haben, sind genauso freundlich und offen, wie du es für sie bist.

    Deine Vorträge leben von deiner Liebe zu deinen Tieren und daher wirst du dir nie Sorgen machen müssen, dass mal einer schlecht wird. Du kannst dich verhaspeln und stottern, deine Bewunderung für deine Tiere kommt an und das berührt.

    Freue dich, dass deine Tierliebe ihren Weg gefunden hat.
    Ich wünsche dir weiterhin soviele wunderbare, völlig unglaublich tolle Momente in deinem Leben.

    Alles Gute!

    Herzliche Grüße aus Hessen

  • #30

    Lilian Haase (Sonntag, 30 September 2018 10:02)

    Einfach wieder ganz großartig und berührend geschrieben.
    Vielen lieben herzlichen Dank.

  • #31

    Regina Dippold (Sonntag, 30 September 2018 10:03)

    Hallo Tanja, wieder ein so lustig geschriebener Blog und so schöne Fotos, ich freue mich immer drauf. Und das mit den neidigen Menschen, manche sind halt arschig, die Erfahrung habe ich in den letzten Tagen in Hamburg machen dürfen :( Tiere sind halt oft die besseren Menschen ;) Ach und danke, der Kalender ist gestern mit der Eulenpost gekommen!!! Er ist sooo schön.....Wünsche Euch einen schönen erholsamen Sonntag, liebe Grüße aus dem sonnigen Kärnten,

    Regina

  • #32

    Petra (Sonntag, 30 September 2018 10:05)

    Liebe Tanja, wie toll, dass du dich auf die Messe „getraut“ hast. Man „überlebt“ einiges und ist dann stärker als vorher-aber sicher auch total platt. Danke, dass du uns teilhaben lässt-mach weiter so.

  • #33

    Claudia (Sonntag, 30 September 2018 10:05)

    Ich habe deinen Post mit breitem Grinsen gelesen. Du bist aber tapfer mit der Gesamtsituation umgegangen �.
    Mach weiter so, deine Fotos sind wunderschön.
    Einen schönen Sonntag wünsche ich dir mit deinen Vier und Zweibeinern.

    Liebe Grüße Claudia �

  • #34

    Hilla (Sonntag, 30 September 2018 10:10)

    Danke für Deinen Blog, Deine Fotos und Deine Stories auf Instagramm und FB.
    Sie bringen Freude und Lächeln in mein Leben und mein Umfeld, wenn ich sie anderen zeige. Ich freu mich schon auf den Vortrag in Undeloh im November. Ich trau mich übrigens auch nicht bekannte Menschen(hey, Du bist jetzt ein Promi �) anzusprechen, weil diese auch mal Ruhe haben wollen oder ich sie sonst auf dem Weg zur Toilette aufhalte. ;-)

  • #35

    Martina (Sonntag, 30 September 2018 10:11)

    Wie immer tolle Fotos und wunderbar geschrieben. Danke Tanja.

  • #36

    Ingrid Beyertt (Sonntag, 30 September 2018 10:12)

    Dein Bericht ist wieder so schön zu lesen, das ist, als wäre man selbst dabei gewesen. Dass du daa einwandfei schaffst war mir schon vorher klar. Ich freue much jedesmal deine Bilder und Erzählungen zu sehen und zu lesen. Mach weiter so, danke dir.

  • #37

    Melanie (Sonntag, 30 September 2018 10:12)

    Super klasse!!!...sehr nett geschrieben...ich hatte beim gesammten Lesen deines Textes ein lächeln im Gesicht, HERRLICH. Hätte dich gerne auch mal persönlich mit deiner Rasselbande gesehen ,wohne aber leider etwas weit weg :-(
    ....vielleicht ergibt es sich doch irgendwann mal! Mach bitte so weiter, ich liebe deine Bilder und Storys!!!

  • #38

    Silke Dreyer (Sonntag, 30 September 2018 10:13)

    Hallo Tanja

    Vielen Dank für deine wahnsinnstollen Bilder und deine wunderschönen Geschichten. Sie bringen mich zum lachen und berühren tief drinnen mein Herz.
    Danke, das Du bist "wie Du bist" *.*

  • #39

    Franklin Tummescheit (Sonntag, 30 September 2018 10:19)

    Hallo Tanja,

    wie gewohnt ein toller Bericht von Dir. Leider bin ich erst gestern aus der Ukraine in der Eifel angekommen aber bei der nächsten Photokina werde ich versuchen dabei zu sein, um Deine und Elke Vogelsangs Vorträge zu hören und zu erleben. Also sieh zu, dass Du beim nächsten Mal auch wieder dabei bist, sonst brauche ich da gar nicht hinzufahren :-)

    Gruß aus der Eifel

    Franklin

  • #40

    Margitta Swirta (Sonntag, 30 September 2018 10:20)

    Danke für diesen tollen Beitrag. Du bist mit deinen Tieren eine echte Bereicherung für mich und viele andere Fans. Ich lebe mit Hunden und Katzen zusammen und kann es nachvollziehen dass man sein Herz an die Tiere hängt. Alles Gute euch weiterhin und liebe Grüße aus Sachsen.

  • #41

    Ramona & Diego (Sonntag, 30 September 2018 10:22)

    Hallo ,ich bin unheimlich begeistert von dir und deiner Art so normal natürlich �habe dich gestern zum ersten mal live gesehen gesehen und das sicher nicht zum letzten mal � ich fotografiere selber und habe fest einen Workshop bei dir eingeplant �
    Ich freu mich drauf LG Ramona

  • #42

    Barbara (Sonntag, 30 September 2018 10:22)

    Tanja, wie immer bereicherst Du meinen Tag�. Ich bin froh, dass Du nicht zu den überkandidelten Menschen gehörst, die glauben, wichtig zu sein. Einen schönen Sonntag und erhol Dich gut. Liebe Grüße Barbara

  • #43

    Heidi B (Sonntag, 30 September 2018 10:24)

    Bewundernswert, dass Du es schaffst, solche Vorträge zu halten.

  • #44

    gabriela ohl (Sonntag, 30 September 2018 10:25)

    Liebe Tanja. Das Wetter ist wunderschön und was mache ich? Sitze am Computer und schaue mir Dein Video an, Aber ich konnte einfach nicht widerstehen. Ingo ist einfach phantastisch. Und die Eulchen und Käuzchen natürlich auch. Wunderschöne Bilder, die Du da gemacht hast. Sie sind immer wieder schön anzuschauen.

  • #45

    Silvia GM (Sonntag, 30 September 2018 10:29)

    super Erlebnisse und ehrliche und offene Menschen braucht die Welt...die versnopten Möchtegernes kannste in die Tonne kloppen... die haben es nämlich nötig sich aufzuspielen.... die anderen können bleiben wie sie sind und bekommen dafür schon volle Punktzahl, so wie Du Tanja.... viele Grüße Silvia

  • #46

    Julia D. (Sonntag, 30 September 2018 10:33)

    Danke...... deine Beschreibubg trifft es..... Freitag Mittag nach der Arbeit... endlich Köln, die Messe in Sichtweite.... Photokina über P22...gleich sind wir da - oder auch nicht.... die Schilder führen uns vorbei am Eingang.... dann gefühlt 20 Minuten durch was auch immer und da ist mein Mann schon zu schnell gefahren - ein ganz besonderes Foto von der Photokina kommt sicher per Post - dann oh der Kreisel, waren wir hier nicht schon mal?.... hinter dem Kleinbus das verdxxxxxx Schild verpeilt - Ja die Schnellstraße wars wohl nicht - und irgendwann endlich im Parkhaus.... das 2. Foto zu Photokina - rein vorsorglich - das Auto mit der Nummer der Parkbox..... besser ist besser......es ging also nicht nur Dir so �

  • #47

    Sabine Zeller (Sonntag, 30 September 2018 10:38)

    Liebe Tanja,
    vielen Dank für den tollen Vortrag!! Es muss nicht immer technisch sein, Dein Beitrag war für's Herz, nicht für die Speicherkarte ;-) Du und Deine Tiere, Deine Fotos....was soll ich sagen: SPITZE!!!
    Ein ganz besonderers Dankeschön auch für das Bild und die Postkarte, die Du für Deine Fans zum Mitnehmen bereit gelegt hast. Mach weiter so, Du bekommst auch eine große Bühne voll!! :-)

  • #48

    Ulrike Erdfelder (Sonntag, 30 September 2018 10:39)

    Nicht nur, dass ich seit Kindheit an ein totaler Eulenfreak bin und ich vieles geben würde, mein Leben ca. 30 Jahre zurückzudrehen, um dann doch Greiferin zu werden, um diese geliebten Vögel bei mir zu haben, nein Tanja, ich wünsche dir für dein Leben, in dem du deine Berufung lebst und soviel Glück und Liebe von deinen tierischen Begleitern bekommst, weiterhin alles erdenklich Gute. Du bereicherst mein Leben jeden Tag mit deinen Anekdoten, die du so bereitwillig und äußerst anschaulich zum Besten gibt. Ich bin einer deiner treusten Fans und natürlich Ingo & Friends.
    Ich freue mich auf deinen nächsten Post.
    Herzliche Grüße aus dem Göttinger Land

  • #49

    Dirk (Sonntag, 30 September 2018 10:40)

    Hallo Tanja,
    ich bin ja normal eher der stille Mitleser im Hintergrund. Möchte mich aber heute einmal für deinen tollen Bericht und die wirklich tollen Fotos bedanken. Schade, dass ich es bisher noch nicht geschafft habe, dich einmal "Live" zu erleben, aber die Gelegenheit kommt sicher noch. Ich hoffe nur, du hast dann auch Gandalf im Gepäck.

  • #50

    Daggi (Sonntag, 30 September 2018 10:42)

    Ach es ist so schön von dir zu lesen. Als ich als Bergheimerin das erste Mal in Frankfurt war, habe ich es nicht geschafft, den Rückweg nach Gießen zu finden, weil ich nicht wusste: Gießen steht nicht auf dem Schild, aber du musst immer Kassel oder Dortmund nehmen, damit du in den Norden kommst... man lernt nie aus���

  • #51

    Monika Herzet (Sonntag, 30 September 2018 10:47)

    Toll geschrieben und wieder tolle Fotos

  • #52

    Verena Hütten (Sonntag, 30 September 2018 10:48)

    Der Vortrag am Samstag war doch super! Ich fand das trotz Staatsbesuch trotzdem viel los war. Im Gegensatz zu den anderen Tagen. Und den Gandalf hätte ich an deiner Stelle auch zuhause gelassen, obwohl ich ihn gerne wieder gesehen hätte! �

  • #53

    Dagmar (Sonntag, 30 September 2018 10:59)

    Wieder ein sehr schöner lebendiger Beitrag. Es ist immer als wenn man mit dabei ist. �

  • #54

    Jessica (Sonntag, 30 September 2018 11:12)

    Mach weiter so. Dein Blog ist super und musste sehr Schmunzeln.
    Mut dem 7mal im Kreis und so...könnte haargenau ich sein.

  • #55

    Silke B. (Sonntag, 30 September 2018 11:15)

    Liebe Tanja..
    .. toll geschrieben! Und tolle Bilder!
    Was die Arschigen angeht, da denke ich immer: Wer sich selbst nicht groß genug fühlt, muss andere eben kleiner machen. An die brauchst du aber auch keine Minute verschwenden. ;-)
    Ich kenne dich nicht - nur vom Lesen - aber kann trotzdem sagen: Ich finde nicht nur deine Bilder toll sondern dich auch. Du bist einfach du (authentisch und sympathisch) uns das gefällt mir.
    :-)
    (Beim mangelndem Selbstbewusstsein kann ich mich anschließen.)

  • #56

    Urte Lendorf (Sonntag, 30 September 2018 11:16)

    Toller Blogeintrag Tanja, aber man ist ja nix anderes gewohnt ;-)
    Allein dein Beitrag hat sich gelohnt, die Messe zu besuchen! Auch wenn ich da grad einen "Tanja Tag" erwischt hab ;-))) Morgens erst Eis kratzen, 2 mal umsteigen, der 2. Zug rappelvoll, im dritten neben der Toilette sitzen, ach ja, den 3. verpasst, eine Stunde später als erwartet angekommen.....
    Aber Dich endlich live erleben hat alles wettgemacht! Ich hätte Dir gern noch stundenlang zugehört und viele andere sicher auch! Du hast das wie ein "alter Hase" gemacht! Respekt!!!
    Danke für diesen unvergesslichen Tag!

  • #57

    Nicole Voltz (Sonntag, 30 September 2018 11:26)

    Meune Güte Tanja - da ging nix die Hosen - das war mega erfolgreich - ich freu mich sooo sehr für dich�❤�

  • #58

    Trine (Sonntag, 30 September 2018 11:27)

    Schön dass du wieder heil in deiner Welt gelandet bist - und uns daran teilhaben lässt. Ich weiß dass der Streß für dich nicht witzig war, aber dein Talent, zu erzählen, hat mich trotzdem Tränen lachen lassen. Zumal ich weiß wovon du redest (falsche Ausfahrten, verschlossene Türen, arrogante dumme Menschen usw.). Solange wir darüber noch lachen können und wir uns nicht nachhaltig ärgern werden wir auch das bessere Ende für uns haben. Schade nur, dass ich dich nicht persönlich treffen konnte. Ich hätte dich schon angequatscht.
    Ganz lieben Dank für alles!

  • #59

    Thomas Temmer | Spiegelschlag (Sonntag, 30 September 2018 11:27)

    Schön, dass du so frei über deine Emotionen und Erlebnisse schreibst:-) Bleib so wie du bist. Einfach Mensch. Egal was da noch an fotografischem Erfolg auf dich zukommt. Lass dich nicht in ein Schema pressen und erfülle nicht die Erwartungen anderer. Das macht dich aus. Und sch..... auf die A.... löcher da draußen. Sie sind nur neidisch ;-) Glg Thomas

  • #60

    Annette M. (Sonntag, 30 September 2018 11:40)

    Ich könnte stundenlang weiterlesen - und natürlich -gucken. Du schreibst so, wie du (wahrscheinlich) denkst und
    sprichst; das macht es so lustig und kurzweilig. Mach und bleib weiter so...

  • #61

    Rolf "Pilzmann" (Sonntag, 30 September 2018 11:41)

    Ganz toller Bericht. Ich bin stolz, dich kennengelernt zu haben...

  • #62

    Eva aus Wien (Sonntag, 30 September 2018 11:43)

    Tanja, Du kannst wunderbar schreiben, wunderbar fotografieren und Menschen- und Tierherzen fliegen Dir zu. Wo kommst Du her? Dass andre Dich beneiden, da drüber brauchsr Du nicht zu staunen.

  • #63

    Birgit Dallmeier (Sonntag, 30 September 2018 11:45)

    Wieder mal sehr schön.... deinen Beitrag zu lesen. Ein wenig hab ich das Gefühl dabei gewesen zu sein. Vielen Dank Tanja <3

  • #64

    Ralph Gräler (Sonntag, 30 September 2018 11:45)

    Liebe Tanja, wie üblich, wenn ich dich und deinen Stil lese habe ich das breiteste Grinsen Norddeutschlands im Gesicht.... du schreibst minutiös dein ganzes auf dich einstürmendes oder von dir ausgehendes Chaos..... eben ein ganz normaler Mensch....Es ist einfach erfrischend, wie du ohne Kunstgeschwurbel alles in Worte packst!
    Du sprachst zum Schluss deine "affektierten Kollegen" an.... über solche Gestalten sieht man hinweg.... die sind einfach unfertig, egal wie alt die werden! Denen fehlt das, was du im kleinsten Finger hast: Herz und Charisma!!! Und Stil! Und du hast, den Göttern sei Dank, deinen eigenen!!! Ich würde mich tierisch mal über ein Schälchen Kaffee und einen guten Schnack (norddeutsch für Unterhaltung) mit dir freuen.....
    Tanja, danke, dass es dichso gibt wie es dich gibt!!! Chapeau...�

  • #65

    Simone (Sonntag, 30 September 2018 11:56)

    Toll geschrieben. Danke für Deine offene und ehrliche Art.

  • #66

    Melanie (Sonntag, 30 September 2018 11:57)

    Liebe Tanja
    Ich finde du machst alles richtig und deine natürlich, schusselige Art ist doch das was jeder an dir mag. Wer will denn schon arrogante Fotografen..die sind nur neidisch �.
    Liebe Grüße Melanie aus Hagen

  • #67

    Heidi Bäumker (Sonntag, 30 September 2018 12:06)

    Tanja, du hast einfach eine herrliche Schreibe!!!!! So viel Witz! Ich habe mich köstlich amüsiert!
    Ich krieg schon Entzugserscheinungen, wenn ich mal einen Tag nichts von dir lese! Liebe Grüße Heidi

  • #68

    Manuela (Sonntag, 30 September 2018 12:09)

    Liebe Tanja,
    mein Vorschreiber schreibt alles, wass erwähnt werden muss!
    Dein ganzer Blog ist herzerfrischend! Bei Dir fühlt man sich als Mensch aufgehoben!
    Denk immer dran: DU hast Herz und Charisma, nicht die Menschen die Dir noch nicht einmal die Hand geben wollen! Oder trauen die sich vielleicht nicht? ;-)

    Bleib wie Du bist! Deine Fotos sind Weltklasse!!!!!!!!!!!!!
    LG

  • #69

    Sabine Grupe (Sonntag, 30 September 2018 12:10)

    Das liest sich wieder toll ���schade das es immer so weit weg von dir ist �würde euch echt gern mal life erleben ��mach weiter so �����

  • #70

    Silke (Sonntag, 30 September 2018 12:11)

    Ein wundervoller Bericht über deine Erlebnisse. Ich muss immer schmunzeln über deine herzliche ehrliche Art und freue mich, wie du dennoch alles meisterst. Das Gefühl dann endlich wieder zu Hause zu sein, kann ich gut verstehen. Ich freue mich jedesmal, dich durch deine Fotos und Beiträge ein bisschen in „deiner Welt“ besuchen zu können.

  • #71

    Ulrike-Anna B. (Sonntag, 30 September 2018 12:11)

    Grinsel… Jajaja… das mit dem Finden des Messe Eingangs hatten wir ja schon am Donnerstag. Immerhin hat mir das das einige Mehrschritte auf dem bösen Schrittzähler eingebracht. :D
    Es war mal wieder echt schön Dich zu treffen auch wenn das nachher mmit der Eisdiele leider nicht mehr geklappt hatte. *öln ist einfach irgendwie seltsam... Wir hatten beim raus fahren noch mal geguckt und da gibt's am Deutzer Bahnhof echt nix ausser einem Mexicaner… Sehr suspekt. Eisdielen gibt's doch sonst echt überall... Nunja!
    Übrigens hatten wir nachher noch ein wirklich tolles Gespräch am Stand mit dem großen C. Da gabs ja die Print Gallery und dort sehr nette Mitarbeiter. Mit einem haben wir uns noch ewig lang unterhalten. Armin ist ja Medientechniker und hat den Schwerpunkt Druck gelernt. Da gabs dann auf mein Nachfragen auch noch den Seeadler über dem Wasser in Großformat ausgedruckt. Habe auch gemeckert weil sich ja dort Leute über Dich und Gandalf mokiert hatten... Er hatte das sehr bedauert und fand es auch schwer unpassend das das passiert ist. Ein großes Entschuldigung kam auf jeden Fall von ihm. ;-)
    Ansonsten ist jetzt einfach mal Sonntag! Machts Euch nett und kuschel mir die gefiederten Schätze mal lieb...
    Ganz liebe Grüße aus Duisburg, Uli und Armin

  • #72

    Anouschka (Sonntag, 30 September 2018 12:22)

    Ich verfolge seit kurzem auch Deine Eintragungen Fotos usw.

    Du lebst ein tolles Leben mit Deinen wunderschönen Tieren!!!
    Liebe Grüße Anouschka

  • #73

    Katja Hübner (Sonntag, 30 September 2018 12:30)

    Toller Bericht, liebe Tanja.

    Siehst Du, die Aufregung war völlig umsonst. Du hast offenbar alles gut gemeistert, aber daran hatte im Vorfeld wohl keiner gezweifelt- außer vielleicht Du selbst (kann ich aber verstehen, mir würde nicht anders gehen) ���

  • #74

    Lucia Gielen (Sonntag, 30 September 2018 13:04)

    It was nice to have your presentation yesterday at Photokina :-) and of course your autograph too ;-) it was a pity i forgot to have picture with you.. due too many peope waiting for you :-) short story.. it was very nice to meet you n thank you for sharing your blog n Instagram pictures n stories with us :-) greeting from the Netherlands..

  • #75

    Bere Nike (Sonntag, 30 September 2018 13:06)

    Danke für deinen schönen Bericht, der mich wieder zum Schmunzeln gebracht hat. Für dich waren es sicherlich drei schönen Tage, die aber auch mit etlichem Streß verbunden waren, das konnte man ja lesen.
    Ich freue mich sehr für dich, den Erfolg hast du verdient. Deine Bilder, Bücher.... bereiten vielen Menschen Freude und sind wunderschön, weiter so.

  • #76

    Bernadette Gierse (Sonntag, 30 September 2018 13:09)

    Deinen Block zu lesen macht einfach nur Spaß!! �

  • #77

    Susann Büse (Sonntag, 30 September 2018 13:12)

    Liebe Tanja!
    Danke für den toll geschriebenen Blog- ich hatte fast das Gefühl dabei gewesen zu sein!
    Also ich wäre auch jemand, der sich schwer tun würde Dich anzusprechen. Bin da eher so: "die wird doch dauernd angequatscht, da will ich nicht auch noch nerven...."
    Jetzt einen ruhigen Sonntag für Dich und Deine Lieben mit und ohne Fell und Federn!

  • #78

    Dieter Soons (Sonntag, 30 September 2018 13:35)

    Wie immer, schön zu lesen. Ich habe den Eindruck, je aufgeregter Du bist, je entspannter ist Gandalf. Irgendwie scheint er das toll zu finden. Jetzt ist es für dieses Mal vorbei und Deine schlimmst Erwartung, dass Du als Obi verkleidet bei Nikon Prospekte verteilen musst hat sich doch nicht erfüllt. Erhole Dich gut und freue Dich auf alles was noch kommt. ES ist bestimmt noch nicht zu Ende.

  • #79

    Claudia (Sonntag, 30 September 2018 13:48)

    Ich liebe deine Geschichten. Es macht einfach unglaublich viel Spaß. Würde euch gerne mal live sehen.

  • #80

    Renate Limburg (Sonntag, 30 September 2018 13:59)

    Ein sehr schöner Kommentar. Man konnte sich alles bildlich vorstellen....��
    Dazu das traumhafte Video,
    DANKE �

  • #81

    Karin Tramposch (Sonntag, 30 September 2018 14:01)

    klingt nach einem megamäßig erfolgreichem Wochenende. Die Arschigen vestätigen dir ja eigentlich, dass du alles richtig machst �freut mich sehr. Wenn das nicht immer soweit entfernt wäre....sagmak Tanja:hast du vor wieder einmal nach Österreich zukommen?

  • #82

    Sabine (Sonntag, 30 September 2018 14:02)

    Hallo, sehr lustig geschrieben und Du wirkst so „normal“� toller Blog ¡!

  • #83

    Petra (Sonntag, 30 September 2018 14:12)

    Ich musste wieder - wie fast immer - grinsen, als ich deinen Bericht gelesen habe. Ich bedauere es so sehr, dass wir über 500 Kilometer entfernt von dir wohnen (wenn auch das Wendland wunderschön ist und ich hier niemals weg möchte) - ich hätte deine Eulen, Hunde und dich zu gerne mal live gesehen. Vielleicht kommst du ja mal irgendwann auf Wolfs-Fototour ins Wendland und ich habe die Chance, dich persönlich kennenzulernen. Hoffen darf man ja...Erhol dich gut von dem ganzen (positiven) Stress. Herzliche Grüße aus dem Wendland

  • #84

    Elke Klabunde (Sonntag, 30 September 2018 14:18)

    Liebe Tanja,
    danke für den tollen Bericht. Musste wieder herzlich schmunzeln bei Deinen Erzählungen. Bleib so wie Du bist und lass Dir nichts anderes einreden. Zum Wochenende sind auch Dein Buch und die Kalender angekommen. Toll auch die extra Fotos dazu. Werde mich jetzt gemütlich auf's Sofa begeben und etwas lesen. LG Elke

  • #85

    Fitzner, Andrea (Sonntag, 30 September 2018 14:36)

    Ich sage nur....Tanja pur. Messen sind immer anstrengend. Du hast es toll gemeistert. Hut ab. Ich wäre gern dabei gewesen. Der Blockeintrag, wie immer, große Klasse. Liebe Grüße Andrea

  • #86

    Ilona Stölke (Sonntag, 30 September 2018 14:40)

    Hallo Tanja,
    ich gratuliere Dir zu Deinem Erfolg und bedanke mich für Deinen Bericht. Hat doch alles gut geklappt mit Deinen Vorträgen warst Du auch erfolgreich...Muss immer wieder über die Reaktionen der Leute schmunzeln,wenn Du mit dem winzigen Gandalf auftauchst. Dein Hund ist ja schon liebenswert,aber ich noch nie so ein winziges lebendes Eulchen gesehen. Ich wäre auch schockverliebt und völlig baff. �Schade,dass Ihr so weit weg von mir seid. Tanja, ich habe großen Respekt or Deiner Arbeit und der Fähigkeit, so empathisch mit Tieren arbeiten zu können. Auf einigen Fotos seid Ihr ,,ein Herz und eine Seele". Die Leute lieben Dich genau DAFÜR. Lass Dich nicht von irgendwelchen arroganten Kollegen verunsichern. Hast Du gar nicht nötig. Die sind vielleicht neidisch und Neid macht böse. Erhole Dich von der Reise und genieße die vielen positiven Eindrücke.

  • #87

    Sonja (Sonntag, 30 September 2018 14:59)

    Deine Foros sagen mehr, als 1000 Worte... und wie ne Kellerassel sollten sich die fühlen, die nicht offenherzig durchs Leben gehen!
    Das sind arme Menschen, die nicht mit Menschlichkeit umgehen können. Das machst du genau richtig, und dazu bestimmt die besseren Fotos.�

  • #88

    Petra (Sonntag, 30 September 2018 15:17)

    Ein ganz toller und auch wieder lustiger Bericht. Du könntest mal nach Dreden zu ner Vorlesung kommen. Werbung übernehme ich. grins. Ich freue mich schon auf Dein Buch. Einen ganz tollen Sonntag Euch. LG

  • #89

    Richarda Meier (Sonntag, 30 September 2018 16:16)

    Liebe Tanja, wenn ich nach deinen Ausflügen zu Veranstaltungen lese, wie sehr es dich stresst, bewundere ich dich um so mehr, dass du trotzdem fährst! Für uns, aus SH ist es leider immer sehr weit... trotzdem werden wir es mal schaffen, dich und dein Schneckenhaus zu besuchen. Ich bin überzeugt, dass die meisten Menschen dich so mögen, weil du bist, wie du bist und eben nicht wie die anderen (Schrate) ...�

  • #90

    Kiki (Sonntag, 30 September 2018 16:27)

    Liebe Tanja,
    Du hast mit mir einen neuen Fan. Ich war so begeistert von deiner authentischen Art, man hatte das Gefühl du erzählst deinen Freunden deine Geschichten und hälst keinen Vortrag.
    Auch fand ich es toll mal einen Tierfotografen auf der Photokina zu sehen. Unsere Art wird ja immer ein bisschen Stiefmütterlich behandelt.
    Mach weiter so!

  • #91

    Rita (Sonntag, 30 September 2018 16:43)

    Ach Tanja, wir sind doch alle wegen dir da gewesen. Warum also Schiss haben. Wir lieben dich doch alle. Ich persönlich freue mich jedesmal wie ein König, wenn du wieder was gepolstert hast. Und ich war wieder hingerissen von deinem Humor und deiner Empathie zu deinen Tieren. Trau dich einfach, die Arschlöcher können dir doch gestohlen bleiben. Bleib wie du bist.

  • #92

    Tatjana (Sonntag, 30 September 2018 16:44)

    ahhhwww *herzchen* werf, das war mal wieder perfekt geschrieben a la Tanja :)
    Danke!!!
    Du bist wirklich mega tapfer und klasse, nicht mal der Schlübber hat versagt.
    Weiter so mit allem ...

    Liebe Grüsse aus Oberhausen
    Tatjana xx

  • #93

    Dagmar Daggi Sunny (Sonntag, 30 September 2018 17:08)

    Ich lese das gerade in der Schweiz, sch.... obs teuer wird und lache Tränen � Das ist Photokina so wie ich sie auch als Besucher im Dienst der Firma kenne...� Klar ist Nikon seit über 30 Jahren mein erster Weg , Eizo kam erst die letzten Jahre dazu ,als ich noch davon geträumt habe. Die komischen Fotografen begegnen dir überall ,sind soooo wichtig....�
    Jetzt solltest du aber Selbstvertrauen getankt haben ,denn mit deiner liebenswerten Art und deinem Humor steckst du alle in die Tasche �
    Gaaaanz liebe Grüsse aus GR

  • #94

    Sabine Winter (Sonntag, 30 September 2018 18:45)

    Toller Blog, wie immer, danke dafür. Ich schmeiß mich weg. ..
    E. aus T. ! ! � In Berlin war übrigens auch ne Menge abgesperrt. .

  • #95

    Thomas Ströbel (Sonntag, 30 September 2018 19:09)

    Herzlichen Dank für diesen erfrischenden Beitrag. Einfach köstlich zu lesen ... bitte mehr davon.

  • #96

    Birgit Bartsch (Sonntag, 30 September 2018 19:27)

    Liebe Tanja,
    Es ist so herrlich erfrischend dass Du nicht perfekt sondern wie wir alle bist. Manchmal verplant, manchmal desorientiert...aber immer mit dem Herz am rechten Fleck. Und genau das liebe ich in jeder deiner Geschichten und Bilder.
    Danke für die vielen Male, wo Du mich schon zum Lächeln gebracht hast.

  • #97

    Martina Schmid (Sonntag, 30 September 2018 19:31)

    Hallo Ihr Allerliebsten..dankeschön für wunderschöne Bilder..Videos..Zeilen..es macht mir enorm Spaß..Ihren Blog lesen zu dürfen und an herrlichen Erlebnissen in dieser erfrischenden und Herzblut-Qualität teilhaben zu können. Danke� ..

  • #98

    Sabine Reinhardt (Sonntag, 30 September 2018 19:31)

    Liebe Tanja,
    Dein Vortrag hat das Publikum begeistert. Die vielen tollen Bilder, Deine herzliche und natürlich Art und die vielen lustigen und schönen Geschichten rund um Dich, Ingo, Gandalf, Lenni, Poldi, Bärbel, Uschi.... (ich hab sicherlich noch wen vergessen :-) ) haben die Leute gefesselt.
    Mach weiter so und bleib wie Du bist.

  • #99

    Swantje Molzahn (Sonntag, 30 September 2018 19:41)

    Man MUSS dich einfach mögen, da musst du durch. Ich mag deine chaotische Art, mit der du uns immer und immer wieder zum Lachen bringst, deine ruhige Art, wenn du mit deinen Tieren arbeitest (aufgepasst und nachgedacht) UND ich liebe deine Bilder, sie sind einzigartig und deine Models natürlich auch. Bleibe so wie du bist und gönne dir immer mal wieder eine kleine Auszeit (auch wenn es dir schwer fällt), dann kann nichts schiefgehen. :) ;)

  • #100

    Marlene (Sonntag, 30 September 2018 20:12)

    Liebe Tanja, wieder einmal toll erzählt. Ich und wahrscheinlich viele Andere auch, sind froh, dass du manchmal deine kleine Welt verlässt und uns mit Vorträgen, Geschichten und Fotos teilhaben zu lassen. Ich habe wieder einmal Kopfkino und herzlich gelacht. Du bringst Freude in unser Leben. Bleib so. Vielen Dank

  • #101

    Monika (Sonntag, 30 September 2018 21:10)

    Ich stell mir gerade Poldi mit dem Helm vor - ein laufender Helm auf 2 Greiffüßen � ich schmeiss mich weg!
    Und was für ein toller Bericht wieder, danke dafür.
    Aber arbeite noch daran, dir nicht immer so viel den Kopf über die komischen anderen zu machen, das ist verschwendete Zeit und Energie. Du bist voll in Ordnung!
    Lieben Gruß

  • #102

    Sylvia (Sonntag, 30 September 2018 22:27)

    Es gibt nicht so viele, die eins mit ihren Tieren sind UND fotografieren UND so schreiben können, dass man ewig weiterlesen möchte. Da müssen mal so'n paar Kunstfiguren komisch gucken, das macht nur der Neid... Das absolut stimmige Gesamtpaket gibt's eben nur bei Dir!

  • #103

    karin brand (Sonntag, 30 September 2018 23:37)

    liebe tanja,

    du bist so genial!!

    wieviele fotografinnen gibts wohl, die mit ihren fotos & ihren kommentaren den menschen soooooo viel FREUDE bereiten?? man/frau kann gar nicht anders als zu schmunzeln!!

    egal, wie mein tag war: wenn ich deine posts lese, kann ich all das loslassen & mein herz geht auf!!!

    DAS, liebe tanja, ist ein GROSSES TALENT & gelingt nur jemanden, der/die das herz am RECHTEN FLECK hat!!

    also: mach dich nicht klein! DU & deine liebevoll-verrückte FAMILIE .... Ihr seid sehr wichtig für uns 'fans'!

    wer das nicht erkennt, hat einfach pech gehabt ...! ��

  • #104

    Eva (Montag, 01 Oktober 2018 00:20)

    Hast Du Glück, dass Du so weit weg bist. Ich würde glatt bei Dir und Deinen Greifies einziehen ;-) oder zumindest auf Besuch kommen (mit einer riesengroßen Handtasche …. da würde schon das eine oder andere kleine "Federvieh" reinpassen. Ich finds toll wie Du Deinen Alltag beschreibst - mir geht's oft genauso ….
    Liebe Grüße aus Wien
    Eva

  • #105

    Petra (Montag, 01 Oktober 2018 08:08)

    Wieder mal ein großes grinsen im gesicht beim lesen. Mach so weiter aber sorge auch gut für dich selbst. Nach stress auch entspannen.... �

  • #106

    Christine (Montag, 01 Oktober 2018 08:17)

    Du machst das super-toll! ❤️ Danke für den süßen Blog! Es ist schön zu wissen, dass ich nicht allein total verstrahlt durch die Gegend höppel... �

  • #107

    Brigitte Laskowski (Montag, 01 Oktober 2018 09:40)

    Toll beschrieben, ich kann mir das alles bildlich vorstellen. Und lass doch die blöden Fotografen sein, wie sie wollen. Würden die Deine Bilder kennen, würden die Dich sicher anders ansehen. Solche Leute brauchst Du nicht. Bleib einfach immer, wie Du bist.

  • #108

    Renate (Montag, 01 Oktober 2018 09:56)

    Liebe Tanja,
    den tolle Blogeintrag hat mich zum schmunzeln gebracht. :-) Wir waren ja Samstag auch da, und Sonntag ging bei uns auch gar nichts. Nur auf der Couch liegen und die Füße schonen. :-D
    Danke für den tollen Vortrag! Ich liebe es deinen Geschichten über deine Tiere zu lauschen und freue mich immer auf Fotos von dir und deinen Lieben. Danke für das Autogramm und die lieben Worte und danke für die vielen Postkarten und das tolle Rüdi Bild. :-) Rüdi wacht jetzt im Schlafzimmer über mich, und Poldi guckt mir im Büro über die Schulter. :-)
    Hoffentlich mag Gandalf sein Geschenk. :-) Man kann es übrigens kochen wenn es dreckig ist. ;-) Ich wünsche dir und deinen lieben eine tolle erste Oktoberwoche.
    Ganz liebe Grüße,
    Renate

  • #109

    sabess (Montag, 01 Oktober 2018 12:05)

    Ach Tanja, das ist so herrlich, Deine Erzählungen mitsamt den kleinen Ereignissen!! Bleib so und ich freu mich über jede Geschichte, jedes Foto und jedes Video, was ich lese oder anschauen kann! Klasse Blog! GlG sabess

  • #110

    Sabine (Montag, 01 Oktober 2018 14:01)

    Liebe Tanja,
    das hast du wieder schön geschrieben. Auch sonst freue ich mich immer wieder auf deine schönen Bilder und Sprüche.
    Liebe Grüße Sabine

  • #111

    Karola Brandt (Montag, 01 Oktober 2018 17:59)

    Nein Tanja, sie sind nicht besser, sie hängen auf irgendwelchen Pseudowölkchen und werden menschliches Miteinander niemals verstehen! Gönn ihnen ihr trauriges Dasein, eigentlich sind sie nur neidisch auf Dich und Deine Unbekümmertheit, dass Du von den Leuten gemocht und respektiert wirst, eben weil Du immer Du bist! Genau das ist es nämlich, was Dich den Menschen nahe bringt!
    Obwohl ich Dich noch nie persönlich getroffen habe, aber schon seit Jahren Deine Beiträge und Blogs lese, habe ich das Gefühl, Dich zu kennen. Gerade das "nicht perfekt sein" ist es doch, was uns alle näher bringt!
    Liebe Grüße aus Berlin
    Karola

  • #112

    Denise Stuber (Dienstag, 02 Oktober 2018 08:16)

    Ganz toll geschrieben! Deine Schilderungen sind immer so als hätte man dir direkt zugeschaut. Danke Tanja!

  • #113

    Ulrike Gürtler (Dienstag, 02 Oktober 2018 13:32)

    Tanja,
    Deine Schilderung der Messe-Erlebnisse sind das reinste Lesevergnügen!
    Gratuliere zu Deinem Erfolg!!!
    Grüßle!
    Ulrike

  • #114

    ute (Dienstag, 02 Oktober 2018 17:27)

    Herrlicher Post - wie immer! Du bist echt 'ne Marke! Und wenn jemand die Dose mit den Arschgeigen aufmacht, dann springen die eben rum. Muss man nicht beachten! Schon gar nicht wenn man T.B. ist! An Dich kommen die eh nicht ran! Pfeifen, doofe!
    Mach Du mal weiter wie immer!
    Ich schicke Dir herzliche Grüße aus Köln, das letztes Wochenende echt dem E aus T zum Opfer gefallen ist ;o)

  • #115

    Urte Lendorf (Dienstag, 02 Oktober 2018 17:58)

    Nach der Photokina ist vor der Photokina! *lol*

  • #116

    Flori Florere (Mittwoch, 03 Oktober 2018 08:32)

    Ach wieder so schön deinen Blog zu lesen, mit vielen Lachern “ohh das lebt” ja ne das ist natürlich ein Furby nur in hübsch?! :D Leider konnte ich nicht zur Photokina wäre ein Traum dich mal live zu erleben, alleine durch deine Texte wirkst du immer so sympatisch <3 aber im Mai klappt es endlich mit der Photokina hoffentlich bist du dann wieder da deine Bücher zum signieren kommen mit (ich Doof hab beim bestellen vergessen was anzugeben) und dann werd ich mir aufjedenfall auch ein Autogram holen. Einfach weil du eine klasse Fotografieren bist, ein großes Vorbild für mich was dieses Hobby angeht und dazu eine unglaubliche tolle Persönlichkeit die ich sehr bewundere. Also hoffentlich bis Mai, liebe Grüße aus dem Norden
    Flori

  • #117

    Wiebke (Mittwoch, 03 Oktober 2018 10:16)

    Hallo Tanja
    Wie ich lesen kann hattest du mal wieder eine ganze Menge Spaß. Zu schade dass ich nicht auch einmal dahin kommen kann aber es ist einfach sehr weit und mit meinem Job immer sehr schwer vereinbar. Wie immer war es ein Riesenspaß deine Geschichten zu lesen und da ich dich ja auch schon ein wenig kenne muss ich sagen kann ich mir das alles wieder mal sehr gut vorstellen. Mach dir keinen Kopf über die schwarzen Schafe die wird es immer geben Man kann es eben nicht allen recht machen. Ich würde sagen mach weiter so wie bisher du machst das klasse.

  • #118

    Gaby Appel (Mittwoch, 03 Oktober 2018 22:06)

    Tanja, du bist einfach Spitze und einmalig! Dein Blog ist sowas von genial und lustig, dass ich mich halb wegschmeiße. Vielen Dank für deine Infos, Tipps, deine wunderbaren Bücher und deine sensationellen Tiere

  • #119

    Sabine (Donnerstag, 04 Oktober 2018 06:53)

    Ich bin etwas spät, aber die Zeit war einfach nicht da. Jetzt habe ich deinen Blog gelesen und liebe Tanja, ich bin begeistert wie immer.
    Die schönen Bilder und Geschichten von der Photokina sind klasse. Und warum solltest du keine Autogrammkarte haben, ich würde auch eine nehmen. �
    Freue mich immer über deine Geschichten, weil sie so schön aus dem Leben sind.
    LG Sabine aus N.

  • #120

    Regina (Freitag, 05 Oktober 2018 13:06)

    Was kann ich sagen, was hier noch nicht gesagt wurde? Danke für Deinen launigen Bericht und danke, dass wir Deinem Leben mit diesen wunderbaren Vögeln folgen dürfen!
    Das Video zum Ende hat mir das Pippi in die Augen getrieben - sooo schön....
    Liebe Grüße zu Dir
    Regina

  • #121

    Maria Karoline Papa (Samstag, 06 Oktober 2018 19:54)

    Ach.. es ist so schade, die Photokina findet immer genau dann statt, wenn ich selbst in Bologna auf der für meine Branche wichtigsten Messe bin :-(
    Aber ich kann, nach dem Lesen deines Blogs nur schreiben: bleib bitte wie du bist. Du brauchst dich aus meiner Sicht vor keinem zu verstecken, du lieferst super Bilder und hast deinen dir ganz eigenen Stil. Ich denke, dass ist auch das Geheimnis deines Erfolgs. Du machst es nicht für Geld sondern weil es dir Spaß macht, weil du deine Tiere alle liebst und sie so nimmst - und aufnimmst - wie sie sind. Ach Tanja, ich weiß wir werden uns einmal kennen lernen. Ich stecke selbst noch sehr im meinem Leben fest und liebe was ich mache genau so wie du deine Tiere. Die Photographie ist meine Leidenschaft - und doch steht sie nur an zweiter Stelle - meine Geliebte eben ;-) mein Beruf ist meine Frau! Manchmal müssen beide zurückstecken *lach*
    Du schreibst in deinem Buch so schön, die Tiere und dein neues Leben haben dieses Leben für dich Lebenswert gemacht. Alles andere - die Messen, die Medien, das was ich "Show" nenne sind zwar wichtig aber nicht Lebennotwendig. Du kannst auch ohne - und das macht dich für mich zu einem liebenswerten Menschen. Wer das anders sieht versteht weder deine, noch meine Welt! Ganz liebe Grüße, Karoline