Nikon D780

 

Jeder, der meine Kamera-Bewertungen liest weiß, daß ich mehr emotional als hochtechnisch beurteile.

Ein paar technische Daten gibts aber trotzdem:

Die Nikon D780 ist eine Vollformatkamera mit 24,5 MP.
Die Bedienung ist auch für uns Elsen einfach und übersichtlich, so wie bei jeder Nikon eben und man braucht sich nicht umstellen.
Ich liebe das auch, daß ich bei den verschiedenen Nikon-Modellen nie groß suchen muss - es ist alles logisch einfach.
Kamera nehmen und los schießen :-)
Das Touch Display ist super cool - auch um schnell zum Bilder vergrössern und den Autofokus checken.

 

 

Beim ersten Einlesen der Bilder bin ich auf das übliche Adobe-Problem bei neuen Kameras gestossen ;-)
Adobe kennt die D780 noch nicht.
Inzwischen bin ich ja clever :-) Und habe mir auf der Nikon Seite die kostenlose Konverter Software runtergeladen und alle Bilder in TIF exportiert und dann in Adobe importiert. Das musste ich damals schon bei der Nikon D850 machen.
Ich werde noch Profi :-)
Hat super geklappt und Adobe wird sicher in Kürze ein Update bringen.

 

 

Wie sieht es mit der Schärfe aus?
Bombe, wie ich persönlich finde :-)

Ausschnitt

 

 

Aber wie sieht das jetzt mit Bewegungsbildern aus ?

 

Gut :-)

 

Der Autofokus ist super schnell und mit dem Kippschalter ist der Fokuspunkt auch schnell zu verschieben.

Beim ersten Shooting hatten wir so mieses Wetter, daß wir super hohe ISO hatten.
Trotzdem war auch da die D780 super schnell und präzise

Und gestern... ?
Ja wir hatten sogar fast zuviel Sonne zum testen.
Aber ich darfs ja keinem erzählen, ich hatte die Objektive zuhause vergessen .....

Action-Shots mache ich am liebsten mit dem Nikkor 300mm, 2.8.
Das lag zuhause, genau wie das Nikkor 35 mm, 1..4...

Auf der Ersatzkamera war das Nikkor 70-200mm, 2.8.
So haben wir das genutzt und das Nikkor 105 mm, 2.8 Makro

Ich hoffe, ich kann noch ein paar Tests und vor allem Actionbilder machen.
Und habe Objektive dabei ;-)

 

Einen Wehrmutstropfen hat die D780 für mich (alles gut geht ja nie) persönlich: die 2 SD Kartenslots.

So wie ich am Anfang über die XQD-Karten geschimpft habe, liebe ich diese jetzt.
Die CF Karten auch aber die SD Karten sind mir zu winzig (vielleicht liegts aber einfach auch nur an meinen dicken Wurschtfingern und sicherlich kann man sich daran gewöhnen :-)

So wie meine Tests und meine Einschätzung mein persönlicher Geschmack, Empfinden und Urteil ist, halte ich die Nikon D780 für eine tolle Kamera für Tierfotografen.
Sie macht echt Spaß :-)
In anderen Bereichen wie Landschaft, Model, etc kann ich nicht urteilen aber in der Tierfotografie hält sie, was sie verspricht !


Noch was vergessen :-)

Im März werde ich wohl in Frankfurt und Hamburg sein, um die D780 zu präsentieren.
Es wird Fotowalks, Workshops, Vorträge geben.
Ich gebe die genauen Termine noch durch


 

Bei Marken-Nennung und Verlinkung handelt sich immer irgendwie um Werbung

Hier alle Infos von Nikon:

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Dürken Abb (Sonntag, 02 Februar 2020 21:29)

    Danke für den tollen Bericht, ich habe ja auch sehr großes Interesse an der Cam.
    Sie ist auf alle Fälle notiert. Die Fotos sind wie immer super.

  • #2

    Bine (Sonntag, 02 Februar 2020 21:51)

    Supigut, vielen Dank dafür!

  • #3

    füreder gertraud (Sonntag, 02 Februar 2020 23:23)

    Toller Bericht und wie immer tolle bilder viel Spass mit der neuen KAmera